Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie ist Ginkgo Biloba einzunehmen?

Bevor Sie Ginkgo biloba verwenden
Wie bei jedem Nahrungsergänzungsmittel sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und mögliche Risiken abwägen, bevor Sie Ginkgo biloba verwenden.

Ginkgo biloba ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel in Europa und kann die kognitiven Funktionen verbessern. Ginkgo biloba-Extrakt ist in flüssiger, Kapsel- und Tablettenform erhältlich. Die Blätter selbst können in kochendes Wasser eingeweicht und als Tee getrunken werden. In der Regel kann man sich bei der Dosierung auf die Herstellerangaben verlassen. Wie bei jedem Nahrungsergänzungsmittel sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und mögliche Risiken abwägen, bevor Sie Ginkgo biloba verwenden.

Teil 1 von 3: Befolgen Sie die Dosierungsrichtlinien für Nahrungsergänzungsmittel

  1. 1
    Suchen Sie nach einem vertrauenswürdigen Gütesiegel. Nahrungsergänzungsmittel werden nicht wie verschreibungspflichtige Medikamente reguliert. Achten Sie darauf, dass sie das Siegel einer vertrauenswürdigen Prüfstelle tragen.
    • Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) reguliert Nahrungsergänzungsmittel in Europa.
    • Ein orangefarbenes „USP“-Siegel bedeutet, dass Nahrungsergänzungsmittel den Qualitätsstandards der US-Pharmakopöe entsprechen und ordnungsgemäß gekennzeichnet sind.
    • NSF International zertifiziert Produkte für den Weltmarkt und kennzeichnet sie mit einem blauen „NSF“-Siegel, wenn sie ihren Qualitätsstandards entsprechen.
  2. 2
    Lesen Sie Kundenrezensionen, wenn Sie Ihr Nahrungsergänzungsmittel online kaufen. Es wird dringend davon abgeraten, ein Nahrungsergänzungsmittel ohne anerkanntes Gütesiegel zu konsumieren. Wenn Sie online nicht nach diesem Siegel suchen können, lesen Sie die Bewertungen anderer Kunden, um zu sehen, ob sie diesen Lieferanten empfehlen würden.
  3. 3
    Suchen Sie nach einem Extrakt mit einer Stärke von 50:1. Diese Zahl gibt die Konzentration des von Ihnen gekauften Extrakts an und bedeutet, dass 50 kg Blätter verwendet wurden, um 1 kg Extrakt zu erhalten. Es gibt verschiedene Verhältnisse zu kaufen, aber 50:1 wird als ideal verstanden.
    • Ein größerer Anteil an Ginkgo in Ihrem Nahrungsergänzungsmittel kann die negativen Nebenwirkungen verstärken.
  4. 4
    Befolgen Sie die Dosierungsanweisungen des Herstellers. Nahrungsergänzungsmittel sollten mit einer empfohlenen Dosierung auf dem Etikett geliefert werden. Die meisten empfehlen die Einnahme von 120 bis 240 Milligramm pro Tag für Erwachsene, aufgeteilt auf drei separate Dosen über den Tag verteilt.
    • Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis. Ginkgo wurde bei Labortieren, die extra hohe Dosen davon erhielten, mit Krebs in Verbindung gebracht.
  5. 5
    Nehmen Sie Ginkgo Biloba zu den Mahlzeiten ein. Essen oder trinken Sie Wasser, während Sie dieses Nahrungsergänzungsmittel gleichzeitig einnehmen, damit Ihr Körper es schneller aufnehmen kann.
Die gesundheitlichen Vorteile von Ginkgo biloba kommen ausschließlich aus seinen Blättern
Die gesundheitlichen Vorteile von Ginkgo biloba kommen ausschließlich aus seinen Blättern.

Teil 2 von 3: Ginkgo sicher einnehmen

  1. 1
    Finden Sie heraus, ob Ginkgo biloba für Sie geeignet ist. Einige Menschen, die Ginkgo biloba einnehmen, sind anfälliger für Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen. Es sollte nicht eingenommen werden von:
    • Menschen mit Epilepsie.
    • Schwangere oder stillende Frauen.
    • Menschen, die Blutverdünner einnehmen.
  2. 2
    Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Antidepressiva einnehmen. Ginkgo biloba kann den Wirkungen vieler Medikamente entgegenwirken und gefährliche Nebenwirkungen verursachen. Besonders problematisch sind Antidepressiva.
    • Ginkgo biloba begrenzt die Wirksamkeit von SSRI ( selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer) Antidepressiva, einschließlich Prozac und Zoloft.
    • Das Mischen von Ginkgo mit SSRIs kann auch zu einem tödlichen Zustand führen, der als "Serotonin-Syndrom" bekannt ist.
    • Es wurde gezeigt, dass Ginkgo die Nebenwirkungen von Monoaminoxidase-Hemmern (MAOIs) wie Nardil und Parnate verstärkt.
  3. 3
    Überwachen Sie Ihren Blutzucker genau, wenn Sie Diabetes haben. Wenn Sie an nicht insulinabhängigem Diabetes leiden, kann Ginkgo die Wirksamkeit Ihrer Medikamente verringern und die Insulinresistenz in Ihrem Körper erhöhen. Überwachen Sie Ihren Blutzucker genau und mischen Sie Ginkgo nicht mit einer dieser Medikamentenklassen:
    • Glukotrol.
    • Glucophage.
    • Aktrose.
  4. 4
    Achten Sie auf Nebenwirkungen. Obwohl Ginkgo für Erwachsene als sicher gilt, sollte die Anwendung abgebrochen werden, wenn es sich nachteilig auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt. Negative Nebenwirkungen können sein:
    • Verdauungsbeschwerden, einschließlich Übelkeit, Magenverstimmung und Verstopfung.
    • Kopfschmerzen.
    • Herzklopfen.
Ginkgo biloba ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel in Europa
Ginkgo biloba ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel in Europa und kann die kognitiven Funktionen verbessern.

Teil 3 von 3: Ginkgo-Tee zubereiten

  1. 1
    Kaufen Sie Ginkgoblätter in einem Bioladen. Geschäfte, die Vollwertkost und pflanzliche Heilmittel verkaufen, führen oft Ginkgo. Es kommt in vorgeschnittenen oder ganzen Blattsorten.
    • Wenn Sie Ginkgo aus ganzen Blättern kaufen, waschen Sie ihn unbedingt, bevor Sie fortfahren.
  2. 2
    Entsorgen Sie alle Samen. Wenn Sie Samen mit den gekauften Blättern vermischt finden, entsorgen Sie diese sofort. Die gesundheitlichen Vorteile von Ginkgo biloba kommen ausschließlich aus seinen Blättern. Die Samen und Früchte dieser Pflanze sind giftig und sollten nicht gegessen werden.
  3. 3
    Schneiden Sie die Blätter ab, wenn Sie sie ganz kaufen. Wenn die Blätter bereits trocken sind, können sie zerdrückt werden. Wichtig ist, dass sie in eine normale Teekugel passen.
  4. 4
    Legen Sie die Blätter in eine normale Teekugel. Um den Geschmack Ihres Tees zu verbessern, können Sie die Ginkgoblätter kombinieren mit:
    • Ingwerwurzel.
    • Zimtstangen.
    • Ganze Nelken.
  5. 5
    Lassen Sie die Blätter in kochendem Wasser ziehen. 2 Tassen Wasser sollten ausreichen. Lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen, bevor Sie ihn trinken.
Die Ginkgo biloba einnehmen
Einige Menschen, die Ginkgo biloba einnehmen, sind anfälliger für Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen.

Warnungen

  • Obwohl Ginkgo biloba das Gedächtnis oder die kognitive Funktion verbessern kann, ist es nicht zur Behandlung von Demenz, Alzheimer oder anderen Erkrankungen zugelassen und sollte nicht anstelle von Medikamenten verwendet werden, die von einem Arzt verschrieben werden.
  • Es wurde gezeigt, dass große Dosen von Ginkgo biloba bei Labortieren Krebs verursachen, obwohl die Dosen in diesen Studien viel höher waren als alle, die in Kapsel- oder Tablettenform erhältlich waren.
  • Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Ihrer Ernährung ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail