Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie bestimmt man die Zerfallsrate von Nahrungsergänzungsmitteln?

Die Bestimmung der Zerfallsrate von Nahrungsergänzungsmitteln sollte einer der Schritte sein
Die Bestimmung der Zerfallsrate von Nahrungsergänzungsmitteln sollte einer der Schritte sein, um die beste Ergänzung zum Kauf und zur Einnahme zu bestimmen.

Die Zerfallsrate ist die Geschwindigkeit, mit der das Nahrungsergänzungsmittel nach der Einnahme in Partikel zerfällt. Dies sind wichtige Informationen beim Kauf eines Nahrungsergänzungsmittels. Im Allgemeinen gilt: Je schneller ein Nahrungsergänzungsmittel zerfällt, desto besser wird es vom Körper aufgenommen. Dies ist besonders wichtig für Personen, die unter Umständen leiden, die die Nährstoffaufnahme reduzieren, wie Morbus Crohn oder eine Magenbypass-Operation hatten. Die Bestimmung der Zerfallsrate von Nahrungsergänzungsmitteln sollte einer der Schritte sein, um die beste Ergänzung zum Kauf und zur Einnahme zu bestimmen.

Methode 1 von 3: Überprüfen Sie das Etikett

Ergänzungsetiketten enthalten oft nützliche Informationen zu diesem Produkt. Allerdings enthalten sie in der Regel auch Marketinginformationen, die das Herausfinden der relevanten Produktfakten erschweren können. Indem Sie das Etikett lesen und wissen, worauf Sie achten müssen, können Sie feststellen, ob das Produkt die Standards für die Zerfallsrate erfüllt.

  1. 1
    Suchen Sie nach Verweisen auf Standards und Tests der europäischen Pharmakopöe [usp]. Freiverkäufliche Nahrungsergänzungsmittel sind nicht als Arzneimittel reguliert, aber viele Unternehmen verwenden immer noch dieselben Methoden zum Testen der Zerfallsrate. Wenn das Unternehmen die USP-Standards und -Tests verwendet hat, wird es normalerweise gekennzeichnet, damit die Verbraucher es wissen.
  2. 2
    Informieren Sie sich über die Art der Ergänzung. Nahrungsergänzungsmittel gibt es in vielen verschiedenen Formen. Es ist wichtig zu wissen, welche Form Sie annehmen, um die Zerfallsrate zu bestimmen.
    • Die Standardform löst sich normalerweise innerhalb von 30 bis 45 Minuten nach der Einnahme auf. Eine Standardform wäre eine Tablette, die nicht mit Gelatine überzogen ist, oder eine Gelpille. Sie können normalerweise zu einem trockenen Pulver zerkleinert werden.
    • Magensaftresistente Überzüge lösen sich auf, sobald das Nahrungsergänzungsmittel den Darm erreicht hat.
    • Gelbeschichtet löst sich normalerweise innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme auf.
    • Nahrungsergänzungsmittel mit Zeitfreigabe haben die auf dem Etikett angegebene Zeit, bis das Nahrungsergänzungsmittel vollständig vom Körper aufgenommen wird. Diese variieren je nach Ergänzung.
    • Kautabletten müssen gekaut oder zerkleinert werden, damit sie vollständig zerfallen.

Methode 2 von 3: Führen Sie einen Test zu Hause durch

Hat das Nahrungsergänzungsmittel eine schlechte Zerfallsrate
Wenn es länger als 45 Minuten dauert, hat das Nahrungsergänzungsmittel eine schlechte Zerfallsrate und wird möglicherweise nicht gut absorbiert.

Sie können zu Hause einen Test auf die Zerfallsrate durchführen. Es ist nicht so genau wie ein Labortest, aber es gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, ob das Nahrungsergänzungsmittel in einer normalen Zeit zerfällt. Ein Heimtest funktioniert nicht für zeitversetzte, kaubare oder magensaftresistente Nahrungsergänzungsmittel.

  1. 1
    Erwärmen Sie eine Tasse weißen destillierten Essig auf Körpertemperatur von 98,-14°C und halten Sie die Temperatur für die Dauer des Tests konstant.
  2. 2
    Gib die Ergänzung in den erwärmten Essig und rühre häufig um, bis sich die Ergänzung aufzulösen scheint. Dies sollte nicht länger als 45 Minuten dauern. Wenn es länger als 45 Minuten dauert, hat das Nahrungsergänzungsmittel eine schlechte Zerfallsrate und wird möglicherweise nicht gut absorbiert.
  3. 3
    Notieren Sie den Namen und die Marke des Nahrungsergänzungsmittels mit der Zeit, die für den Zerfall benötigt wurde. Indem Sie den Test schriftlich festhalten, können Sie sicherstellen, dass Sie ihn in Zukunft nicht wiederholen müssen.

Methode 3 von 3: Überprüfen Sie mit einem unabhängigen Labor

Ob das Produkt die Standards für die Zerfallsrate erfüllt
Indem Sie das Etikett lesen und wissen, worauf Sie achten müssen, können Sie feststellen, ob das Produkt die Standards für die Zerfallsrate erfüllt.

Es gibt unabhängige Labore, die sich auf Tests von Verbraucherprodukten spezialisiert haben, insbesondere auf rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel. Diese Option kostet Sie Geld, aber wenn Sie planen, über einen längeren Zeitraum ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, können Sie im Laufe der Zeit mehr Geld sparen, wenn Sie wissen, was am besten zu kaufen ist.

  1. 1
    Finden Sie ein Labor oder eine Organisation, die Produkte regelmäßig testet und Ihnen Informationen zur Verfügung stellt, ohne dass Sie eine Probe einsenden. Wenn Sie das Produkt einsenden und testen lassen müssen, wird es teurer und Sie müssen auf die Ergebnisse warten. Verbraucherberichte und Verbraucherlabore sind Organisationen, die Produkte regelmäßig überprüfen und testen, damit die Informationen leicht verfügbar sind.
  2. 2
    Stellen Sie sicher, dass das Labor oder die Organisation den europäischen Pharmakopöe-Standardtest [usp] zur Auflösung verwendet.
  3. 3
    Wissen Sie, wofür Sie bezahlen. Einige Organisationen möchten möglicherweise, dass Sie beitreten, und andere lassen Sie pro Ergebnis bezahlen. Machen Sie sich mit den Vorteilen jeder Option vertraut, bevor Sie Informationen anfordern und bezahlen. Idealerweise möchten Sie für die Kosten so viele Informationen wie möglich über das Produkt erhalten.

Tipps

Holen Sie sich ein verschreibungspflichtiges Nahrungsergänzungsmittel, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel am besten ist. Verschreibungspflichtige Nahrungsergänzungsmittel unterliegen Arzneimittelstandards und werden als solche von der FDA reguliert.

Warnungen

  • Einige Heimtests schlagen vor, warmes Wasser für Zerfallstests zu verwenden. Dies ist ineffektiv, da es nicht die Umgebung im Magen nachahmt.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie füge ich deinem Proteinshake Kohlenhydrate hinzu?
  2. Wie wählt man als Vegetarier Lebensmittel mit niedrigem FODMAP-Gehalt?
  3. Wie wählt man vegane Spirituosen?
  4. Wie macht man Chole Kulche?
  5. Wie kaufe ich Nahrungsergänzungsmittel für eine Rohkostdiät?
  6. Wie gelingt die Rohkostdiät?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail