Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie kann man den Ferritinspiegel erhöhen?

Um den Ferritinspiegel zu erhöhen, versuchen Sie, ein rezeptfreies Eisenpräparat einzunehmen, wenn Ihr Mangel leicht ist. Wenn Sie einen schweren Mangel haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Eisen- oder B12-Injektionen, um Ihren Ferritinspiegel zu erhöhen. Sie können Ihren Zustand auch kontrollieren, indem Sie Ihre Ernährung ändern, z. B. den Verzehr von Fleisch, Hafer und Bohnen erhöhen und Koffein und Rotwein vermeiden, um niedrige Ferritinwerte zu vermeiden. Lesen Sie weiter, um Tipps zum Testen Ihres Ferritinspiegels zu erhalten!

Um den Ferritinspiegel zu erhöhen
Um den Ferritinspiegel zu erhöhen, versuchen Sie, ein rezeptfreies Eisenpräparat einzunehmen, wenn Ihr Mangel leicht ist.

Ferritin ist eine Proteinart in Ihrem Körper, die Ihnen hilft, Eisen in Ihrem Gewebe zu speichern. Ihr Ferritinspiegel kann sinken, wenn Sie einen Eisenmangel oder eine schlechte Ernährung haben. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Erkrankungen und chronischen Krankheiten, die zu niedrigen Ferritinwerten führen können. Während niedrige Ferritinwerte ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen können, sollte es in den meisten Fällen relativ einfach für Sie sein, sie zu erhöhen. Indem Sie alle offenen Gesundheitsprobleme feststellen, Nahrungsergänzungsmittel einnehmen und Ihre Ernährung ändern, sollten Sie in der Lage sein, den Ferritinspiegel in Ihrem Blut zu erhöhen.

Teil 1 von 3: Bestimmung der Ursache von niedrigem Ferritin

  1. 1
    Sprechen Sie mit einem Arzt. Bevor Sie Maßnahmen zur Erhöhung Ihres Ferritinspiegels ergreifen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Ihr Arzt wird Sie zu Ihrer persönlichen und familiären Krankengeschichte befragen. Ihr Arzt wird Sie auch fragen, ob bei Ihnen Symptome auftreten, die mit einem niedrigen Ferritinspiegel in Verbindung stehen könnten. Einige Symptome sind:
    • Ermüden
    • Kopfschmerzen
    • Reizbarkeit
    • Haarausfall
    • Brüchige Fingernägel
    • Kurzatmigkeit
  2. 2
    Testen Sie Ihren Eisenspiegel in Ihrem Blut. Da Ferritin Eisen ist, das in Ihr Gewebe aufgenommen wurde, überprüft Ihr Arzt zunächst, wie viel Eisen sich in Ihrem Blut befindet. Dies gibt ihnen ein Gefühl dafür, ob Sie nicht genug Eisen zu sich nehmen oder möglicherweise eine Erkrankung haben, die die Aufnahme von Eisen in Ihr Blut hemmt.
    Eisenspiegel in meinem Blut erhöhen
    Wie kann ich den Ferritin, Hämoglobin- und Eisenspiegel in meinem Blut erhöhen?
  3. 3
    Überprüfen Sie Ihre Ferritinwerte. Ihr Arzt wird auch Ihren Ferritinspiegel testen. Wenn Sie nicht genügend Eisen in Ihrem Blut haben, kann Ihr Körper es aus Ihrem Gewebe ziehen und Ihren Ferritinspiegel senken. Daher werden Ferritinspiegeltests und Eisenspiegeltests oft zusammen durchgeführt.
    • Der Ferritin-Zielspiegel in Ihrem Blut sollte zwischen 30 und 40 ng/ml liegen. Ferritinwerte unter 20 ng/ml gelten als leicht mangelhaft. Und Ferritinwerte unter 10 ng/ml gelten als mangelhaft.
    • Einige Labors verwenden einzigartige Verfahren, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie sie Ferritinwerte und -bereiche melden. Sprechen Sie daher immer mit einem Arzt, um Ihre Ergebnisse zu interpretieren.
  4. 4
    Unterziehen Sie einen Eisenbindungskapazitätstest. Dieser Test misst die maximale Eisenmenge, die Ihr Blut speichern kann. Dies wird Ihrem Arzt eine Vorstellung davon geben, ob Ihre Leber und andere Organe richtig funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, könnte Ihr niedriger Ferritin- oder niedriger Eisenspiegel mit einem größeren Problem zusammenhängen.
  5. 5
    Stellen Sie fest, ob Sie ernsthafte Erkrankungen haben. Nach dem Gespräch mit Ihnen und der Durchführung von Blutuntersuchungen wird Ihr Arzt feststellen, ob bei Ihnen Erkrankungen vorliegen, die entweder zu niedrigen Ferritinwerten geführt haben oder Ihre Fähigkeit, diese zu erhöhen, beeinträchtigen können. Zu den Bedingungen, die sich auf Ihren Ferritinspiegel oder Ihre Behandlung auswirken könnten, gehören, ohne darauf beschränkt zu sein:
    • Anämie
    • Krebs
    • Nierenkrankheit
    • Hepatitis
    • Magengeschwüre
    • Enzymstörungen
Bis der Ferritinspiegel bei der Verwendung von rezeptfreien Eisenpräparaten ansteigt
Es wird 3-4 Wochen dauern, bis der Ferritinspiegel bei der Verwendung von rezeptfreien Eisenpräparaten ansteigt.

Teil 2 von 3: Nahrungsergänzungsmittel einnehmen

  1. 1
    Nehmen Sie orale Eisenpräparate ein. Wenn Sie einen leichten oder mittelschweren Mangel haben, wird Ihr Arzt Sie anweisen, Eisenpräparate in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder in der Apotheke zu kaufen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Produkt oder die Anweisungen Ihres Arztes. Normalerweise dauert eine orale Eisenergänzung mehrere Wochen, um den Eisen- und Ferritinspiegel zu erhöhen.
    • Eisenpräparate können eine Vielzahl von Nebenwirkungen wie Rückenschmerzen, Schüttelfrost, Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit haben.
    • Da Vitamin C die Eisenaufnahme im Blut verbessert, sollten Sie Ihr Eisenpräparat mit einem Glas Orangensaft einnehmen.
    • Vermeiden Sie es, Ihr Eisenpräparat zusammen mit Milch, Koffein, Antazida oder Kalziumpräparaten einzunehmen, da dies die Eisenaufnahme verringern kann.
  2. 2
    Erhalten Sie Vitamin-Injektionen und intravenöse Behandlungen. Wenn Sie einen schweren Mangel haben, kürzlich viel Blut verloren haben oder eine Erkrankung haben, die die Fähigkeit Ihres Körpers zur Eisenaufnahme beeinträchtigt, kann Ihr Arzt Injektionen oder Infusionen verschreiben. Sie können eine Injektion von Eisen direkt in Ihren Blutkreislauf oder eine Injektion von Vitamin B12 erhalten, da dieses Vitamin die Eisenaufnahme unterstützen kann. In schweren Fällen kann Ihr Arzt eine Bluttransfusion anordnen, um den Eisenspiegel schnell wiederherzustellen.
    • Injektionen oder Infusionen werden nur verwendet, wenn andere Versuche, den Eisen- und Ferritinspiegel zu ergänzen, fehlgeschlagen sind.
    • Eiseninjektionen können ähnliche Nebenwirkungen haben wie orale Nahrungsergänzungsmittel.
  3. 3
    Verlassen Sie sich auf verschreibungspflichtige Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente. Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, die den Eisen- und Ferritinspiegel im menschlichen Körper erhöhen sollen. Wenn Sie an einer Erkrankung leiden, die Ihre Fähigkeit zur Eisenaufnahme oder -speicherung beeinträchtigt, kann Ihr Arzt Ihnen eines verschreiben. Einige Medikamente umfassen:
    • Eisen-sulfat
    • Eisengluconat
    • Eisenfumarat
    • Carbonyleisen
    • Eisen-Dextran-Komplex
Um Ihren Ferritinspiegel zu erhöhen
Wenn Sie einen schweren Mangel haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Eisen- oder B12-Injektionen, um Ihren Ferritinspiegel zu erhöhen.

Teil 3 von 3: Ernährungsumstellung

  1. 1
    Essen Sie mehr Fleisch. Fleisch, insbesondere rotes Fleisch, ist vielleicht die beste Eisenquelle, die Sie essen können. Dies liegt nicht nur daran, dass Fleisch eisenreich ist, sondern auch, weil Ihr Körper Eisen leichter aus Fleisch aufnehmen kann. Infolgedessen erhöhen Sie durch die Erhöhung Ihres Fleischkonsums auch Ihren Eisen- und Ferritinspiegel. Zu den besten Fleischprodukten, um Ihren Eisenspiegel zu erhöhen, gehören:
    • Rindfleisch
    • Lamm
    • Leber
    • Schaltier
    • Eier
  2. 2
    Verzehren Sie pflanzliche Produkte, die Eisen enthalten. Neben Fleisch gibt es eine Vielzahl von pflanzlichen Produkten, die reich an Eisen sind. Der Verzehr dieser Pflanzenprodukte wird Ihnen helfen, den Ferritinspiegel in Ihrem Blut zu erhöhen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie im Durchschnitt die doppelte Menge an pflanzlichen Produkten zu sich nehmen müssen, um das gleiche Eisen wie aus Fleisch zu erhalten. Zu den eisenreichen Pflanzenprodukten zählen:
    • Spinat
    • Weizen
    • Hafer
    • Nüsse
    • Reis (wenn angereichert)
    • Bohnen
  3. 3
    Ziehe in Erwägung, Nahrungsmittel und Mineralien einzuschränken, die es deinem Körper erschweren, Eisen aufzunehmen. Bestimmte Lebensmittel und Mineralien können es Ihrem Körper erschweren, Eisen zu verdauen und aufzunehmen. Obwohl es nicht notwendig ist, sie aus Ihrer Ernährung zu streichen, möchten Sie vielleicht weniger dieser Lebensmittel zu sich nehmen:
    • Rotwein
    • Kaffee
    • Schwarzer und grüner Tee
    • Nicht fermentiertes Soja
    • Milch
    • Kalzium
    • Magnesium
    • Zink
    • Kupfer

Fragen und Antworten

  • Stimmt es, dass Rotwein die Eisenaufnahme erhöht?
    Einige Studien haben gezeigt, dass dies wahr ist, aber es ist keine sichere Tatsache.
  • Wie lange dauert es, um Ferritin zu erhöhen, wenn täglich Eisentabletten eingenommen werden?
    Es wird 3-4 Wochen dauern, bis der Ferritinspiegel bei der Verwendung von rezeptfreien Eisenpräparaten ansteigt.
  • Ich bin Vegetarier. Wie kann ich den Ferritin, Hämoglobin- und Eisenspiegel in meinem Blut erhöhen?
    Nehmen Sie Fergon 27 mg, kochen Sie mit einer gusseisernen Pfanne, essen Sie viele eisenreiche Pflanzen wie Spinat und Hafer, gepaart mit Zitronen, Orangen- oder Limettensaft, um die Absorption zu erhöhen. Auch Blackstrap-Melasse zu Backwaren usw.
  • Was mache ich, wenn mein Ferritinspiegel niedrig ist und der Arzt nicht in der Praxis ist?
    Nimm ein Eisenpräparat. Ich empfehle ein flüssiges Eisenpräparat wie Gaia Plant Fusion flüssiges Eisen.
  • Wie erhöhe ich meinen Ferritinspiegel, um Haarausfall zu stoppen?
    Sie können eisenreiche Lebensmittel wie Leber oder Rindfleisch essen oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.
Unbeantwortete Fragen
  • Das Hämoglobin meiner Tochter ist normal, aber ihr Ferritin ist sehr niedrig. Was soll getan werden?
  • Mein Ferritinwert beträgt 692. Was soll ich tun?
  • Wie kann ich meinen Ferritinspiegel erhöhen?
  • Welche Lebensmittel erhöhen den Ferritin- und Hämoglobinspiegel, wenn ich ein Eisenpräparat einnehme?

Kommentare (3)

  • franeckiloma
    Dieser Artikel hat mir wirklich sehr geholfen, sei es bei der Auswahl der wichtigen Mahlzeiten, oder um einige zu vermeiden, die ich vorher nicht kannte. Dank des Autors und der Guide-Site haben Sie mein Leben tatsächlich verändert, indem Sie mir geholfen haben, meine Gesundheit zu verbessern!
  • saskiacichorius
    Einfach zu verstehen. Tolle Informationen, gute Vorschläge.
  • schmiedtarno
    Sehr informative, hilfreiche Tipps, um Ferritin zu prahlen, indem Sie die Quellen kennen.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie ist L-Carnitin einzunehmen?
  2. Wie kann man bei einer Keto-Diät an Gewicht zunehmen?
  3. Wie kann man in zwei Monaten zunehmen?
  4. Wie kann man in einem Monat sicher 5 kg zunehmen?
  5. Wie kann man schnell zunehmen (für Männer)?
  6. Wie kann man Fett gewinnen?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail