Wie man Schnittwunden schnell heilt (mit einfachen, natürlichen Gegenständen)

Um Ihren Schnitt schnell zu heilen, waschen Sie ihn zunächst mit milder Seife und warmem Wasser. Nachdem Sie Ihre Wunde gereinigt haben, stellen Sie eine Kochsalzlösung her, indem Sie 0,5 Teelöffel Salz in 8 Gramm kochendem Wasser auflösen. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, und gießen Sie es dann über den Schnitt, um den Schnitt zu sterilisieren. Nachdem Sie Ihre Wunde sterilisiert haben, tupfen Sie ein paar Tropfen reines Teebaumöl oder Honig auf, um sie vor Bakterien zu schützen. Bedecken Sie Ihren Schnitt dann mit steriler Gaze oder einem Klebeverband, um ihn vor den Elementen zu schützen. Wiederholen Sie dies mindestens einmal täglich mit frischer Kochsalzlösung, bis es verheilt ist. Lesen Sie weiter, um weitere Tipps von unserem medizinischen Co-Autor zu erhalten, einschließlich der Anpassung Ihrer Ernährung, damit Ihre Schnittwunde schneller heilt!

Diese Tipps heilen deinen Schnitt nicht sofort
Diese Tipps heilen deinen Schnitt nicht sofort, können aber helfen, zu verhindern, dass die Heilung zu lange dauert.

Ein Schnitt kann starke Schmerzen verursachen und den Bereich entzündet oder wund hinterlassen. Glücklicherweise gibt es viele natürliche Antiseptika, die Sie zu Hause ausprobieren können, um Ihre Wunde hoffentlich zu heilen. Da Schnitte besser heilen, wenn sie feucht gehalten werden, kann das Auftragen einer natürlichen topischen Creme oder Salbe Ihre Genesung beschleunigen. Allerdings sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Ihr Schnitt Blutungen nicht aufhören, wenn es tiefer ist als 1/4 - Zoll (0,64 cm), oder wenn Sie Anzeichen einer Infektion bemerken.

Methode 1 von 4: Reinigung der Wunde

  1. 1
    Waschen und trocknen Sie Ihre Hände. Spülen Sie Ihre Hände unter klarem Wasser ab und schäumen Sie sie mit milder Handseife auf. Schrubbe deine Hände dann mindestens 20 Sekunden lang, um alle Keime und Bakterien abzutöten, bevor du die Seife abspülst. Tupfe deine Hände auf einem sauberen Handtuch trocken, bevor du deine Wunde pflegst.
    • Sie können auch Händedesinfektionsmittel verwenden, wenn Sie Ihre Hände nicht waschen können. Warte, bis das Desinfektionsmittel vollständig verdunstet ist, sonst kann es brennen, wenn du deine Schnittwunde berührst.
    • Ziehen Sie nach Möglichkeit Einweghandschuhe an, bevor Sie die Wunde berühren, damit keine Keime übertragen werden.
  2. 2
    Halten Sie ein sauberes Tuch oder eine Mullbinde gegen die Wunde, um die Blutung zu stoppen. Wählen Sie ein fusselfreies Tuch, das Sie gerne wegwerfen, oder ein großes Stück Mull, das den gesamten Schnitt bedeckt. Drücke das Tuch sanft auf deine Wunde und übe Druck direkt über dem Schnitt aus. Ersetzen Sie das Tuch oder die Gaze, wenn Blut durchsickert, und üben Sie konstanten Druck aus, bis Sie aufhören zu bluten.
    • Erhöhen Sie den Schnitt wenn möglich, um den Blutfluss zu Ihrer Wunde zu reduzieren, damit er früher aufhört.

    Warnung: Wenn Sie nach 10 Minuten immer noch bluten, rufen Sie einen Arzt an, da Ihre Schnittwunde schwerwiegender sein kann.

  3. 3
    Spülen Sie den Schnitt mindestens 5 Minuten unter fließendem Wasser ab. Halte deinen Schnitt unter kaltes oder lauwarmes Wasser aus deinem Waschbecken oder deiner Dusche. Bewegen Sie den Schnitt durch den Strahl hin und her, damit Sie Blut oder Schmutz ausspülen können, der noch drin steckt. Lasse das Wasser 5-10 Minuten lang über deinen Schnitt laufen, um eine Infektion zu vermeiden.
    • Vermeiden Sie es, Ihren Schnitt zu reiben oder zu berühren, da er sich wieder öffnen und wieder bluten könnte.
    • Weiche deinen Schnitt nicht in stehendem Wasser ein, da du dadurch Bakterien wieder einführen könntest. Verwenden Sie bei Bedarf stattdessen eine Tasse, um sauberes Wasser über Ihre Wunde zu gießen.
  4. 4
    Sterilisieren Sie die Wunde mit in Kochsalzlösung getränkter Gaze. Befeuchten Sie einen großen Mulltupfer mit Kochsalzlösung und drücken Sie ihn leicht auf den Schnitt. Heben Sie das Pad direkt von Ihrer Haut ab, damit sich Ihr Schnitt nicht wieder öffnet. Tupfe weiter um deine Wunde herum, bis du sie vollständig gereinigt hast.
    • Wenn Sie keine Kochsalzlösung haben, können Sie Leitungswasser oder ein alkoholfreies Desinfektionstuch verwenden.
    • Vermeiden Sie die Verwendung von Wasserstoffperoxid, um Ihren Schnitt zu sterilisieren, da dies zu Reizungen führen kann.
  5. 5
    Tupfe den Schnitt mit einem sauberen, fusselfreien Handtuch trocken. Drücke das Handtuch vorsichtig gegen deinen Schnitt und übe leichten Druck aus, um die Feuchtigkeit aufzusaugen. Vermeide es, das Handtuch hin und her zu reiben, da du Schmerzen verspüren oder deine Wunde wieder bluten könntest. Hebe es stattdessen von deiner Haut ab und tupfe die Stelle trocken.
    • Vermeide es, flauschiges oder fusseliges Material zu verwenden, da es Rückstände in deiner Wunde hinterlassen könnte.
Um Ihren Schnitt schnell zu heilen
Um Ihren Schnitt schnell zu heilen, waschen Sie ihn zunächst mit milder Seife und warmem Wasser.

Methode 2 von 4: Deinen Schnitt anziehen

  1. 1
    Verteilen Sie Honig auf Ihrem Schnitt für den effektivsten Virenschutz. Entscheiden Sie sich für Bio-Honig, da er unverarbeitet ist und effizienter funktioniert. Reibe den Honig mit den Fingern über deine Wunde und achte darauf, dass du ihn nicht wieder öffnest. Drücke den Honig vorsichtig auf deine Wunde, sodass er vollständig mit einer dünnen, gleichmäßigen Schicht bedeckt ist.
    • Honig enthält Antioxidantien sowie entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.
    • Wenn der Honig nicht leicht fließt, versuchen Sie, ihn mit jeweils 1 Teelöffel (4,9 ml) Wasser zu verdünnen.
    • Du kannst Honig auch direkt auf einen Verband oder eine Mullbinde auftragen, wenn es einfacher ist, als ihn auf deiner Haut zu verteilen.
  2. 2
    Trage eine Kurkumapaste auf, wenn du deinen Schnitt schnell schließen möchtest. Geben Sie 1-2 Teelöffel (3,1-6,3 g) gemahlene Kurkuma in eine Schüssel und fügen Sie jeweils 12 Teelöffel (2,5 ml) Wasser hinzu. Rühre Kurkuma und Wasser um, bis eine dicke Paste entsteht, die du leicht verteilen kannst. Bedecke deine Wunde mit einer dünnen Schicht Paste, damit sie feucht bleibt und eine bessere Heilung fördert.
    • Kurkuma hat antiinfektiöse Eigenschaften sowie Antioxidantien, um den Schnitt steril zu halten.
    • Kurkuma kann Ihre Haut vorübergehend gelb färben.
  3. 3
    Verwenden Sie Lavendel- oder Kamillenöl für eine natürliche, antibakterielle Lösung. Mischen Sie 2-3 Tropfen ätherisches Lavendel- oder Kamillenöl pro 1 Esslöffel (15 ml) Ihres Trägers, wie Oliven, Mandel- oder Avocadoöl. Tauchen Sie ein Stück Mull oder ein Tuch in das Öl und reiben Sie es sanft über Ihren Schnitt. Verteile das Öl in einer dünnen Schicht, sodass es den gesamten Bereich um deine Wunde bedeckt.
    • Sie können Lavendel- oder Kamillenöl online und in Drogerien kaufen.
    • Sie können auch versuchen, Teebaumöl zu verwenden, aber es wurden nicht viele Studien durchgeführt, um es als Wundverband zu verwenden.
  4. 4
    Probiere ein Vitamin-E-Öl oder eine Salbe aus, wenn dein Schnitt entzündet aussieht. Wenn Ihre Schnittwunde rot oder geschwollen aussieht, tragen Sie eine fingerspitzengroße Menge Ihres Vitamin-E-Öls oder Ihrer Vitamin-E-Salbe auf und verteilen Sie es sanft über die Schnittwunde. Arbeiten Sie das Vitamin E so gut wie möglich um den Schnitt herum in Ihre Haut ein, aber seien Sie vorsichtig, um sich nicht zu verletzen oder Ihre Wunde wieder zu öffnen.
    • Vitamin E-Topika finden Sie in der Rubrik Wundversorgung oder Vitamine in Ihrer Apotheke vor Ort.
    • Vitamin E ist ein Antioxidans und hat entzündungshemmende Eigenschaften, so dass es Rötungen und Schwellungen reduziert.
  5. 5
    Entscheiden Sie sich für eine Zinksalbe, wenn Sie Narbengewebe reduzieren möchten. Wählen Sie eine Salbe mit mindestens 3% Zink, da sie wirksamer ist. Nehmen Sie einen fingerspitzengroßen Punkt der Salbe und arbeiten Sie ihn langsam um den Schnitt herum in Ihre Haut ein. Reiben Sie die Salbe ein, bis sie klar ist, damit Ihre Haut sie leichter aufnehmen kann.
    • Sie können Zinksalbe in Ihrer örtlichen Apotheke kaufen.
    • Sie können stattdessen auch ein orales Zinkpräparat einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Behandlung beginnen, um zu sehen, ob es mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen, wechselwirkt.
    • Ihr Körper verwendet Zink, um Zellgewebe effizienter zu reparieren, sodass Wunden weniger wahrscheinlich Narben hinterlassen.
  6. 6
    Bedecke deine Wunde mit einem sterilen Verband oder einem Stück Mull. Verwenden Sie einen Verband, der groß genug ist, um Ihre gesamte Wunde abzudecken, damit sie nicht der Luft ausgesetzt ist. Drücken Sie die Bandage fest über die von Ihnen verwendete topische Anwendung, damit sie an Ihrer Haut haftet. Wenn du deine Wunde mit Gaze abdeckst, wickle die Ränder mit Papierband um, damit sie sich nicht auflöst.
    • Kleine Kratzer und Schrammen müssen Sie nicht abdecken, da diese oft keine Narben hinterlassen.
  7. 7
    Wechseln Sie den Wundverband mindestens einmal täglich. Wenn Ihr Wundverband nass oder schmutzig wird, nehmen Sie ihn ab und entsorgen Sie ihn sofort. Achte darauf, deine Wunde jeden Tag zu waschen, um zu verhindern, dass sich Bakterien auf deiner Haut ansammeln. Tragen Sie alle Salben oder topischen Anwendungen, die Sie verwenden, erneut auf, bevor Sie einen frischen Verband anlegen.
    • Tragen Sie weiterhin einen Verband, bis die Wunde verheilt oder vollständig geschlossen ist.

    Warnung: Lassen Sie einen Wundverband niemals länger als einen Tag am Stück, da dies die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erhöht.

Damit Ihre Schnittwunde schneller heilt
Lesen Sie weiter, um weitere Tipps von unserem medizinischen Co-Autor zu erhalten, einschließlich der Anpassung Ihrer Ernährung, damit Ihre Schnittwunde schneller heilt!

Methode 3 von 4: Förderung einer schnelleren Heilung

  1. 1
    Nehmen Sie mehr Vitamin C und Protein in Ihre Ernährung auf. Fügen Sie Obst und Gemüse wie Erdbeeren, Orangen, Äpfel oder Spinat zu Ihren Mahlzeiten hinzu, um täglich 75-90 mg Vitamin C zu erhalten. Entscheiden Sie sich für gesunde Proteinquellen wie Eier, mageres Fleisch, Milchprodukte und Meeresfrüchte in Ihren Mahlzeiten, da Ihr Körper während der Heilung härter arbeiten muss. Nehmen Sie etwa 0,36 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht zu sich. Versuchen Sie, während des Tages kleine Mahlzeiten oder Snacks zu sich zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie genug bekommen.
    • Wenn Sie beispielsweise 68 kg (68 kg) wiegen, benötigen Sie täglich 54 g Protein.
    • Wenn Sie nicht genug Vitamin C in Ihrer Ernährung aufnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Beginn einer Vitamin-C-Ergänzung.
    • Vitamin C stärkt Ihr Immunsystem, während Protein Ihren Körper mit Energie und Nährstoffen versorgt, die die Heilung fördern.

    Tipp: Sie können auch zinkreiche Lebensmittel wie Vollkornbrot, Samen, Nüsse und Schalentiere in Ihre Ernährung aufnehmen.

  2. 2
    Trinken Sie Wasser, damit Sie hydratisiert bleiben und schnell heilen. Versuchen Sie, über den Tag verteilt mindestens 8 Gläser Wasser zu trinken, damit Ihre Haut nicht austrocknet. Vermeiden Sie zuckerhaltige oder koffeinhaltige Getränke wie Saft, Limonade oder Kaffee, da diese Sie mehr austrocknen und verhindern können, dass Ihre Schnittwunde so schnell heilt.
    • Trockene Haut kann die Heilung von Schnittwunden erschweren und kann auch auffälligere Narben hinterlassen.
  3. 3
    Machen Sie regelmäßig Sport, um die Durchblutung zu erhöhen und die Erholung zu beschleunigen. Richten Sie eine Routine ein, bei der Sie mindestens 30 Minuten pro Tag, 5 Tage pro Woche trainieren. Versuchen Sie es mit Gehen oder Joggen, Leichtgewichtstraining, Radfahren oder Schwimmen, da diese eine geringere Intensität haben und für Ihre Wunde nicht so schmerzhaft sind. Bleiben Sie aktiv, auch wenn Sie vollständig geheilt sind, da dies Ihnen hilft, Verletzungen zu vermeiden und in Zukunft schneller zu heilen.
    • Wenn Sie einen schweren Schnitt haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Aktivitäten Sie ausführen können.
    • Durch das Training gelangt mehr Blut und Sauerstoff in deine Wunde, damit sie Nährstoffe aufnehmen und heilen kann.
  4. 4
    Vermeiden Sie Alkohol zu trinken oder zu rauchen. Reduzieren Sie alkoholische Getränke oder Rauchen jeglicher Art, da dies Ihren Körper stressen und Sie dehydrieren kann. Wenn Sie regelmäßig trinken oder rauchen, warten Sie, bis Ihre Wunde vollständig verheilt ist, bevor Sie wieder anfangen. Andernfalls kann es länger dauern, bis Ihr Schnitt verheilt oder eine Narbe hinterlässt.
    • Rauchen und Trinken können die Verarbeitung von Nährstoffen in Ihrem Körper beeinflussen und die Heilung Ihrer Schnittwunde erschweren.

Methode 4 von 4: Wann sollte man einen Arzt aufsuchen

  1. 1
    Lassen Sie sich bei einem Schnitt an einer empfindlichen Stelle sofort versorgen. Wenn Sie einen schweren Schnitt im Gesicht, an den Händen oder Füßen haben, kann es schwieriger sein, ihn selbst zu behandeln. Sie sollten sich auch überprüfen lassen, ob der Schnitt über ein Gelenk verläuft, da Nerven- oder Bänderschäden vorliegen können. Zusätzlich zur Reinigung der Wunde kann Ihr Arzt Ihnen Stiche geben, um Ihren Schnitt geschlossen zu halten und die Wahrscheinlichkeit einer Narbenbildung zu verringern.
    • Wenn du Schmutz oder Ablagerungen in deinem Schnitt siehst und er zu empfindlich ist, um ihn selbst zu entfernen, gehe zu deinem Arzt, damit er ihn entfernen kann.
  2. 2
    Gehen Sie zu einer Notaufnahme für einen Schnitt tiefer als 1/4 in (0,64 cm). Tiefe Schnitte können Ihre Muskeln oder inneren Organe schädigen, was zu ernsthaften Komplikationen führen kann, wenn Sie sie unbehandelt lassen. Obwohl Sie sich keine Sorgen machen sollten, suchen Sie sofort die Notaufnahme auf, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:
    • Sie können die Blutung nach 20 Minuten nicht stoppen.
    • Das Blut ist leuchtend rot und spritzt, was bedeutet, dass es aus einer Arterie stammen könnte.
    • Sie sehen rote Muskeln oder gelbes Fett.
    • Der Schnitt bleibt offen, wenn Sie versuchen, ihn geschlossen zu halten.
  3. 3
    Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Fieber oder Anzeichen einer Infektion entwickeln. Auch wenn Ihr Schnitt mit der richtigen Behandlung wahrscheinlich heilen wird, kann er manchmal infiziert werden. Suchen Sie Ihren Arzt oder ein Notfallzentrum auf, wenn Sie folgende Anzeichen einer Infektion haben:
    • Ein Fieber
    • Rötung
    • Schwellung
    • Wärme
    • Zunehmender Schmerz
    • Drainage
Kann das Auftragen einer natürlichen topischen Creme oder Salbe Ihre Genesung beschleunigen
Da Schnitte besser heilen, wenn sie feucht gehalten werden, kann das Auftragen einer natürlichen topischen Creme oder Salbe Ihre Genesung beschleunigen.

Tipps

  • Testen Sie zuerst eine kleine Hautstelle, bevor Sie natürliche Heilmittel anwenden, damit Sie feststellen können, ob Sie eine allergische Reaktion haben, die Ihre Wunde verschlimmern könnte.
  • Versuchen Sie, Ihren Schnitt 20 Minuten lang zu vereisen, wenn Sie Schmerzen lindern und Entzündungen reduzieren müssen.
  • Sobald der Schnitt verheilt ist, können Sie die Markierungen mit einem Farbkorrektor ausblenden.

Warnungen

  • Wenn Sie eine schwere Schnittwunde haben oder glauben, dass sie infiziert ist, vermeiden Sie es, sie selbst zu behandeln und suchen Sie sofort einen Arzt auf.
  • Vermeiden Sie es, an Schorf zu kratzen, da dies die Heilung verlängern oder Narben verursachen könnte.

Fragen und Antworten

  • Können Sie einen Schnitt in ein paar Stunden verschwinden lassen?
    Nein. Die meisten Schnitte verschwinden in etwa einer Woche oder 3-7 Tagen. Diese Tipps heilen deinen Schnitt nicht sofort, können aber helfen, zu verhindern, dass die Heilung zu lange dauert.
  • Was kann ich noch tun, um meine Wunde zu heilen, wenn die Haut um sie herum austrocknet?
    Es ist in Ordnung, wenn die Haut um die Wunde herum austrocknet. Befolgen Sie diese Schritte, um die Wunde zu heilen, und konzentrieren Sie sich dann darauf, die umgebende Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Kann ich jede Art von Honig verwenden, um mich selbst zu heilen?
    Ja, Sie können es verwenden. Es wirkt wie eine natürliche antibiotische Salbe und hilft Ihnen, Ihre Wunde schneller zu heilen.
  • Was ist der schnellste Weg, um einen Schnitt loszuwerden, an dem gepickt wurde?
    Bedecken Sie es mit Honig oder Kokosöl und legen Sie einen Verband an und wechseln Sie ihn regelmäßig. Es ist immer am besten, nicht an Ihren Kratzern/Schnitten zu zupfen, da dies die Haut reizt.
  • Wenn ich einen Schnitt offen lasse, heilt er schneller?
    Nein. Decken Sie den Schnitt ab, um eine Kontamination mit Bakterien zu vermeiden.
  • Ist es in Ordnung, Alkohol auf Wunden zu verwenden?
    Es kann den Schnitt austrocknen und den Heilungsprozess verlangsamen. Es ist in Ordnung für die erste Reinigung, wird aber sehr schaden.
  • Wird es mir gut gehen, wenn meine Katze mein Handgelenk kratzt, aber es ist nicht tief?
    Ja, solange Sie es reinigen und eine antibakterielle Salbe auftragen.
  • Wird ein Schnitt in der Mitte meines Fußes in einer Woche heilen?
    Ja, bei entsprechender Sorgfalt heilt ein nicht schwerer Schnitt in etwa einer Woche. Stellen Sie sicher, dass Sie es bedeckt halten.
  • Wenn ich meine Wunde mit steriler Gaze abdecke, klebt die Watte immer an der Wunde. Wie kann ich es entfernen, ohne Schmerzen zu haben?
    Nehmen Sie etwas Kochsalzlösung und tränken Sie es auf dem Verband, bevor Sie ihn abziehen. Es verhindert, dass die Watte beim Abziehen an der Wunde klebt. (Tun Sie dies jedoch nur, wenn Sie bereit sind, den Verband abzunehmen.)
  • Kann ich kleine Schnitte in 24 Stunden verschwinden lassen?
    Die Heilung erfolgt im körpereigenen Tempo. Es kann zwar viel getan werden, um es zu verlangsamen, aber nichts wird es wirklich beschleunigen. Halten Sie den Bereich sauber und bedeckt und lassen Sie den Körper den Rest erledigen. 24 Stunden sind wirklich schnell für alles, um zu heilen.

Kommentare (16)

  • greensean
    Mein Sohn hat eine offene Wunde von einer Keloidentfernung, die von zu Hause aus durchgeführt wurde. Es heilt langsam, also brauchte ich einige Tipps, um den Prozess zu beschleunigen.
  • reicheldwight
    Ich habe den Artikel verwendet und es hat funktioniert (der Tipp zum Salz).
  • joelgray
    Die Schritte und Tipps sind super.
  • maradickinson
    Hat geholfen, weil ich mich mit einer Schere geschnitten habe.
  • fedorkruschwitz
    Ich mochte den Teil, in dem alle billigen, natürlichen Zutaten verwendet wurden.
  • keith74
    Es half.
  • kasterbeltrame
    Ich habe eine Schnittwunde direkt am Knöchel und möchte sie so schnell wie möglich wegnehmen.
  • ringhilmar
    Ich hatte eine Schnittwunde am Ellbogen und würde in einer Woche und drei Tagen auf eine Hochzeit gehen. Ich wollte mein Lieblingskleid tragen, aber es ist kurzärmelig und der Schnitt sah ekelhaft aus. Ich fand diese Seite und als es der Hochzeitstag war, war ich glücklich, weil mein Schnitt in weniger als einer Woche verheilt war.
  • smithwilliam
    Sehr informativ und gut recherchiert.
  • zackyost
    Ich liebe es, tolle natürliche Alternativen. Vielen Dank.
  • marliesezorbach
    Es bestätigt, was meine Ärzte mir gesagt haben, dass Peroxid keine gute Wahl ist. Die Kochsalzlösung wird im Laden gekauft, aber gut zu wissen, dass Sie sie selbst herstellen können. Das Problem ist, mein Salz ist Meersalz, nicht sicher, ob das hier empfohlen wird. Ich verwende gerne Teebaumöl und Aloe Vera Pflanzen.
  • gertahiller
    Das Auftragen von Manuka-Honig hat mir wirklich geholfen und der Schnitt heilte in nur wenigen Tagen. Es hat auch geholfen, Vaseline darüber zu geben.
  • kyla20
    Dies hat mir sehr geholfen, eine Wunde am Ellenbogen meines linken Armes zu heilen.
  • mossie93
    Ich habe mich geschnitten, indem ich versucht habe, einen Avocadosamen herauszunehmen. Das Messer zielte auf meine Hand und meine Schnittwunde hat nicht aufgehört zu bluten. Ich habe einen der Artikel ausprobiert und es hat funktioniert!
  • tklemm
    Ich habe nur gelesen, um aufzupassen. Ich habe eine Wunde am Knie und sie ist offen, also nehme ich Honig und Salzwasser. Vielen Dank.
  • awende
    Hat mir sehr geholfen, meine Wunde schneller zu heilen. Die besten Lebensmittel, um die Wunden schneller zu heilen, hat mir sehr geholfen.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie halten Sie Dingos von Ihrem Campingplatz fern?
  2. Wie desinfiziert man eine Wunde?
  3. Wie behandelt man eine Abschürfung?
  4. Wie behandelt man eine auslaufende Wunde?
  5. Wie kann man eine Wunde kauterisieren?
  6. Wie verpacke ich eine Wunde?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail