Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie macht man ein orales Rehydrationssalzgetränk (ORS)?

Um ein orales Rehydrationssalzgetränk zuzubereiten, geben Sie zunächst 0,5 Teelöffel Kochsalz und 2 Esslöffel Zucker in einen sauberen Behälter. Sie können entweder Kristall- oder Puderzucker verwenden. Als nächstes 4,25 Tassen Wasser in den Behälter geben und alles 1 Minute lang verrühren. Wenn Sie fertig sind, trinken Sie Ihr orales Rehydrationssalzgetränk über den Tag verteilt oder bewahren Sie es bis zu 24 Stunden im Kühlschrank auf. Scrollen Sie nach unten, um zu erfahren, wie Sie mit einem oralen Rehydrationssalzgetränk einer schweren Dehydration vorbeugen können!

Sie können ORS-Getränke auch zu Hause mit sauberem Wasser
Sie können ORS-Getränke auch zu Hause mit sauberem Wasser, Salz und Zucker herstellen.

Oral Cavity Rehydration Salts (ORS) ist ein spezielles Getränk aus Zucker, Salzen und sauberem Wasser. Es kann helfen, den Flüssigkeitsverlust durch schweren Durchfall oder Erbrechen zu ersetzen. Studien haben gezeigt, dass ORS bei der Behandlung von Dehydration genauso wirksam ist wie die intravenöse Verabreichung von Flüssigkeiten. ORS-Getränke können mit gekauften Paketen wie Pedialyte®, Infalyte® und Naturalyte® hergestellt werden. Sie können ORS-Getränke auch zu Hause mit sauberem Wasser, Salz und Zucker herstellen.

Methode 1 von 2: Erstellen Sie Ihre eigene ORS-Lösung

  1. 1
    Wasche deine Hände. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife, bevor Sie das Getränk zubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen sauberen Krug oder eine saubere Flasche bereithalten.
  2. 2
    Sammeln Sie die Zutaten. Um Ihre eigene ORS-Lösung zu erstellen, benötigen Sie:
    • Kochsalz (wie koscheres Salz, jodiertes Salz oder Meersalz)
    • sauberes Wasser
    • Kristallzucker oder Puderzucker
  3. 3
    Mischen Sie die trockenen Zutaten. Gib einen halben Teelöffel Kochsalz und 2 Esslöffel Zucker in einen sauberen Behälter. Sie können Kristall- oder Puderzucker verwenden.
    • Wenn Sie keinen Teelöffel zum Abmessen haben, können Sie eine Handvoll Zucker und eine drei-Finger-Prise Salz verwenden. Dies ist jedoch nicht genau und wird nicht empfohlen.
  4. 4
    Fügen Sie einen Liter sauberes Trinkwasser hinzu. Wenn Sie keinen Liter abmessen können, fügen Sie etwa 4,25 Tassen Wasser hinzu (jede Tasse hat etwa 237 ml). Verwenden Sie nur sauberes Wasser. Das Wasser kann abgefülltes Wasser oder frisch gekochtes und gekühltes Wasser sein.
    • Achten Sie darauf, nur Wasser zu verwenden. Milch, Suppe, Fruchtsaft oder Erfrischungsgetränke können nicht verwendet werden, da sie das ORS wirkungslos machen. Fügen Sie keinen zusätzlichen Zucker hinzu.
  5. 5
    Gut umrühren und trinken. Verwenden Sie einen Löffel oder Schneebesen, um das ORS-Pulver in das Wasser zu mischen. Nach etwa einer Minute kräftigen Rührens sollte sich die Lösung vollständig aufgelöst haben. Jetzt ist es trinkfertig.
    • Die ORS-Lösung kann 24 Stunden gekühlt werden. Bewahren Sie es nicht mehr auf.
Wie Sie mit einem oralen Rehydrationssalzgetränk einer starken Dehydration vorbeugen können
Um zu erfahren, wie Sie mit einem oralen Rehydrationssalzgetränk einer starken Dehydration vorbeugen können, scrollen Sie nach unten!

Methode 2 von 2: ORS-Getränke verstehen

  1. 1
    Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie ORS-Getränke einnehmen müssen. Wenn Sie starken Durchfall oder Erbrechen haben, verliert Ihr Körper Flüssigkeit, was zu Dehydration führen kann. Wenn dies der Fall ist, werden Sie erhöhten Durst, Mundtrockenheit, Schläfrigkeit, selteneres Wasserlassen, dunkelgelben Urin, Kopfschmerzen, trockene Haut und Schwindel bemerken. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, mit der Einnahme von ORS-Getränken zu beginnen, wenn die Symptome nicht schwerwiegend sind.
    • Unbehandelt kann die Dehydration schwerwiegend werden. Zu den schweren Dehydrationssymptomen gehören: sehr trockener Mund und sehr trockene Haut, sehr dunkelgelber oder brauner Urin, Verlust der Hautelastizität, verringerter Puls, eingefallene Augen, Krampfanfälle, allgemeine Körperschwäche und sogar Koma. Wenn Sie oder die von Ihnen betreute Person schwere Dehydrationssymptome aufweisen, holen Sie sich Notfallhilfe.
  2. 2
    Verstehen Sie, wie ORS-Getränke schwere Dehydration verhindern können. ORS-Getränke wurden entwickelt, um den verlorenen Salzgehalt zu ersetzen und die Wasseraufnahme durch den Körper zu verbessern. Bei den ersten Anzeichen einer Dehydration sollten Sie ORS einnehmen. Dies hilft vor allem durch die Rehydratisierung des Körpers. Es ist einfacher, einer Dehydration durch das Trinken von ORS-Getränken frühzeitig vorzubeugen, als sie zu heilen.
    • Eine schwere Dehydratation erfordert einen Krankenhausaufenthalt und eine intravenöse Flüssigkeitszufuhr. Aber wenn sie früh gefangen werden, können ORS-Getränke zu Hause zubereitet werden, um eine leichte Dehydration zu behandeln.
  3. 3
    Erfahren Sie, wie Sie ORS-Getränke einnehmen. Trinken Sie den ganzen Tag über ORS-Getränke. Sie können es zusammen mit den Mahlzeiten trinken. Wenn Sie erbrechen, machen Sie eine Pause vom Trinken von ORS. Warten Sie 10 Minuten und trinken Sie die Lösung dann erneut. Wenn Sie ein Baby stillen und behandeln, müssen Sie während der Behandlung mit ORS weiter stillen. Sie können ORS so lange anwenden, bis der Durchfall aufgehört hat. Im Folgenden erfahren Sie, wie viel ORS Sie geben müssen:
    • Babys und Kleinkinder: 0,5 Liter ORS-Getränk alle 24 Stunden
    • Kinder (2 bis 9 Jahre): 1 Liter ORS-Getränk alle 24 Stunden
    • Kinder (über 10 Jahre) und Erwachsene: 3 Liter (0,79 US gal) ORS-Getränk alle 24 Stunden
  4. 4
    Wissen Sie, wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten, wenn Sie an Durchfall leiden. Die Symptome sollten einige Stunden nach dem Trinken der ORS-Lösung verschwinden. Sie sollten mehr urinieren und der Urin wird hellgelb oder fast klar aussehen. Wenn sich die Symptome nicht bessern oder eines der folgenden Symptome auftritt, holen Sie sofort medizinische Hilfe:
    • Vorhandensein von Blut bei Durchfall oder schwarzem, teerigem Stuhl
    • anhaltendes Erbrechen
    • hohes Fieber
    • sehr dehydriert (Schwindelgefühl, Lethargie, eingefallene Augen, kein Wasserlassen in den letzten 12 Stunden)
Trinken Sie Ihr orales Rehydrationssalzgetränk über den Tag verteilt oder bewahren Sie es bis zu 24 Stunden
Wenn Sie fertig sind, trinken Sie Ihr orales Rehydrationssalzgetränk über den Tag verteilt oder bewahren Sie es bis zu 24 Stunden im Kühlschrank auf.

Tipps

  • Durchfall hört normalerweise in drei oder vier Tagen auf. Die wahre Gefahr ist der Verlust von Flüssigkeit und Nährstoffen aus Ihrem Körper, der zu Dehydration und Unterernährung führen kann.
  • Wenn Sie an Durchfall leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Zinkpräparaten. 10 bis 20 mg Zink können 10 bis 14 Tage lang täglich nach einem anfänglichen Durchfall eingenommen werden. Dadurch wird der Zinkgehalt im Körper wieder aufgefüllt und die Schwere weiterer Episoden verhindert. Zink ist reich an Meeresfrüchten wie Austern und Krabben, Rindfleisch, angereichertem Getreide und gebackenen Bohnen. Diese Lebensmittel können helfen, aber eine Supplementierung ist erforderlich, um den Zinkverlust bei schwerem Durchfall wieder aufzufüllen.
  • Sie können ORS-Pakete in Drogerien oder Apotheken kaufen. Jede Packung ergibt eine Portion und enthält 22 Gramm Pulver. Befolgen Sie die spezifischen Packungsanweisungen, um es zu vermischen.
  • Die BRAT-Diät (Bananen, Reis, Apfelmus und Toast) hilft Personen, sich von Durchfallanfällen zu erholen und kann in einigen Fällen eine weitere Dehydrierung verhindern, da diese Lebensmittel den Magen-Darm-System schonen.
Um ein orales Rehydrationssalzgetränk zuzubereiten
Um ein orales Rehydrationssalzgetränk zuzubereiten, geben Sie zunächst 0,5 Teelöffel Kochsalz und 2 Esslöffel Zucker in einen sauberen Behälter.

Warnungen

  • Überprüfen Sie immer, ob das verwendete Wasser frei von Verunreinigungen ist.
  • Wenn der Durchfall nach einer Woche nicht aufhört, wenden Sie sich an einen Arzt oder eine ausgebildete medizinische Fachkraft.
  • Ein Kind mit Durchfall sollte niemals Tabletten, Antibiotika oder andere Medikamente erhalten, es sei denn, es wurde von einem Arzt oder einem ausgebildeten Gesundheitspersonal verschrieben.

Fragen und Antworten

  • Wofür wird der Zucker in der Rehydrationslösung benötigt?
    Bei diesen Arten von hydratisierenden Lösungen besteht das Ziel darin, Salz in Ihre Zellen zu bringen. Dazu benötigen Sie Glukose, da Glukose in Ihren Zellen zum Transport von Natrium verwendet wird. Andernfalls wird das Natrium einfach aus Ihrem Körper gespült.
  • Wie mache ich eine orale Hydratationslösung?
    Zucker und Salz in Wasser geben und rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Die Salzmenge sollte der verwendeten Zuckermenge entsprechen.
  • Gibt es potenziell gefährliche Nebenwirkungen, wenn Sie zu viel ORS trinken?
    Ja, manche Menschen mit Nieren- oder Herzerkrankungen müssen beispielsweise darauf achten, nicht zu viel Flüssigkeit und Natrium (Kochsalz) zu trinken. Wenn jemand nicht an Durchfall, starkem Schwitzen oder anderen Verlusten leidet, braucht er möglicherweise nicht die Zucker- und Natriumbelastung von ORS. Bei den meisten Diäten enthält unsere Nahrung mehr als genug Natrium, um unseren Bedarf zu decken, und es sollte nur reines Wasser zu uns genommen werden. Menschen mit Diabetes müssen auch vorsichtig sein, wenn sie zuckerhaltige Lösungen einnehmen, was im Allgemeinen nicht empfohlen wird, aber eingenommen werden kann, wenn Blutzuckertests zeigen, dass ihr Zuckerspiegel zu niedrig ist, während sie Wasserverlust durch Durchfall oder starkes Schwitzen haben durch Umweltwärme.
  • Kann ich einen ORS mit Milch machen?
    ORS kann nicht mit Milch hergestellt werden, da sie bereits Zucker enthält und daher unwirksam wird.
  • Was mache ich, wenn ich das Gefühl habe, urinieren zu müssen, aber es kommt nur wenig heraus?
    Sie sollten bald von einem Arzt aufgesucht werden, insbesondere wenn Sie andere Symptome wie Fieber, mäßige bis starke Schmerzen, Erbrechen oder andere besorgniserregende Symptome haben. Eine häufige Ursache für diese Art von Reizung ist eine Harnwegsinfektion (HWI) und kann ein Zeichen für eine ernstere Erkrankung wie Nierenversagen sein. Eine gutartige (ungefährliche) Reizursache kann das Abwischen oder Berühren des Auslassbereichs mit einer mit reizenden Speiseresten kontaminierten Hand sein. Denken Sie daran, Ihr Auge zu berühren, nachdem Sie Peperoni angefasst haben, obwohl Sie sich die Hände gewaschen haben. Genitalgewebe, wie unsere Augen, reagieren sehr empfindlich auf solche Dinge. Dieses Problem sollte innerhalb weniger Stunden verschwinden.

Kommentare (15)

  • kknappe
    Die Schritte zur Vorbereitung von ORS haben geholfen.
  • argusjockel
    Es hat mir geholfen zu verstehen, wie man ORS macht.
  • rowegeorgianna
    Hat mir bei meiner Schularbeit sehr geholfen. Es gibt wirklich die Details an, die erforderlich sind, um zu lernen, was ORS-Getränke sind.:)
  • arne42
    Sehr informativ und hilfreich für uns in Zeiten, in denen nicht in jedem Haushalt Medikamente zur Verfügung stehen, erst recht, wenn Sie weit weg von den Städten wohnen. Dies könnte unser Leben retten. Vielen Dank für diesen sehr informativen Artikel in einer sehr übersichtlichen Darstellung.
  • wilsonzachary
    Ich bin sehr glücklich zu wissen, wie man ORS macht. Vielen Dank.
  • hscholtz
    Die Informationen waren sehr hilfreich. Vielen Dank.
  • ardith65
    Ich fühle mich erleichtert. Meine Bedingungen verschlechterten sich, aber jetzt geht es mir gut.
  • cristlibbie
    Anweisungen zur Herstellung und Einnahme von oraler Rehydrationslösung. Ich lebe alleine und bin krank, also hat es sehr geholfen.
  • raynorkaylee
    Beide Schritte haben natürlich geholfen. Ich wollte schon immer wissen, wie man ein ORS macht.
  • darren47
    Das ORS-Rezept war nützlich, hatte es zuvor verwendet, aber Einzelheiten vergessen.
  • cruickshankjase
    Vielen Dank.
  • andyreilly
    Ich wusste nicht, wie man das beste ORS macht, aber jetzt weiß ich viel darüber. Vielen Dank.
  • carrollrosie
    Es hilft, die Herstellung zu verstehen und zeigt die Vorteile.
  • xullmann
    Sehr schöne Website, gibt gute Informationen über ORS.
  • rhunt
    Die Vorbereitung von ORS hat geholfen, weil es jetzt mitten in der Nacht ist und ich das Paket ORS nicht habe.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie vermeidet man ein Magenvirus nach einer Exposition?
  2. Wie macht man einen Kräutertee für die Verdauung?
  3. Wie behandelt man Schwangerschaftshämorrhoiden zu Hause?
  4. Wie kann man während der Schwangerschaft Gas geben?
  5. Wie pflegt man ein Kind mit Durchfall?
  6. Wie kann man Verdauungsstörungen loswerden?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail