Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie kann man Pankreasversagen beim Menschen untersuchen und verstehen?

Der Grund für das Pankreasversagen kann auf den Selbstverdauungsprozess des Pankreasgewebes
Der Grund für das Pankreasversagen kann auf den Selbstverdauungsprozess des Pankreasgewebes selbst durch seine Verdauungsenzyme zurückzuführen sein.

Dieser Artikel diskutiert das medizinische Syndrom des Pankreasversagens beim Menschen.

Schritte

  1. 1
    Erfahren Sie, was Bauchspeicheldrüsenversagen ist. Pankreasversagen bezieht sich auf eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, bei der ihre exokrinen Zellen degeneriert und zerstört werden. Dies führt wiederum dazu, dass er seine üblichen Verdauungsenzyme nicht in den Darmkanal absondern kann. Dies wiederum verursacht Verdauungsstörungen und begleitende Verstopfungssymptome.
  2. 2
    Untersuchen Sie die Ursachen des Pankreasversagens. Der Grund für das Pankreasversagen kann auf den Selbstverdauungsprozess des Pankreasgewebes selbst durch seine Verdauungsenzyme zurückzuführen sein. Alternativ kann es aufgrund von hypothermischen Zuständen oder aufgrund von ischämischen Zuständen auftreten, bei denen es sich um eine kurze Blutversorgung des Pankreasgewebes handelt.
  3. 3
    Der Prozess der Pankreasinsuffizienz bezieht sich in erster Linie auf das exokrine Pankreas. Dies liegt daran, dass die Bauchspeicheldrüse zusätzlich eine endokrine Funktion hat, die sich von der exokrinen Funktion unterscheidet. Die exokrine Bauchspeicheldrüse hat eine wichtige Funktion, die mit dem Verdauungsprozess der Nahrung im Darm zusammenhängt.
  4. 4
    Kennen Sie die Enzyme, die von der Bauchspeicheldrüse abgesondert werden. Es gibt drei Haupttypen von Verdauungsenzymen, die von der Bauchspeicheldrüse abgesondert werden.
  5. 5
    Eine davon heißt Amylase. Diese Art von Enzymen ist spezifisch für den Abbau und die Verdauung von Kohlenhydraten, die Polymere von Glucosemolekülen sind.
    Dieser Artikel diskutiert das medizinische Syndrom des Pankreasversagens beim Menschen
    Dieser Artikel diskutiert das medizinische Syndrom des Pankreasversagens beim Menschen.
  6. 6
    Dieses Enzym wird auch von den Speicheldrüsen im Mund sezerniert. Das andere wichtige Enzym, das auch von der exokrinen Bauchspeicheldrüse sezerniert wird, heißt Trypsin und Chymotrypsin. Diese beiden Enzymtypen sind spezifisch für die Spaltung von Peptidbindungen in Proteinen. Jeder von ihnen ist spezifisch für eine andere Art von Peptidbindung.
  7. 7
    Proteine werden auch im Magen durch das Enzym Pepsin verdaut. Das dritte Enzym, das von den Bauchspeicheldrüsenzellen sezerniert wird, heißt Lipase. Dieses Enzym ist spezifisch für die Spaltung von Esterbindungen in Lipiden zu Glycerin und drei Fettsäuren. Dieses Enzym ist nur für das Pankreasgewebe charakteristisch und wird nicht von anderen Organen im Körper sezerniert. Bei Pankreasversagen können all diese Enzyme im Darm fehlen. Dies kann wiederum zu Verdauungsstörungen und Verstopfungssymptomen führen. Auch die Maldigestion kann zu einem Energiemangel im Körper führen, der sich in Gewichtsverlust äußern kann.
  8. 8
    Darüber hinaus kann ein Lipasemangel bemerkenswerte Auswirkungen auf das Verdauungssystem haben, die sich in Steatorrhoe oder fettigem Stuhlgang äußern können. Dieser fettige Stuhl kann durch die Beobachtung von schwimmendem Stuhl im Wasser bestätigt werden. Die Ursache für das Pankreasversagen kann auch eine Verstopfung des Pankreaskanalkopfes durch einen Cholesterinstein im Gallensekret zum Darm sein. Diese Blockade des Pankreaskanals führt zum Rückfluss von Pankreasenzymen, die aktiviert werden, in das Pankreasgewebe.
  9. 9
    Diese Enzyme können wiederum die Bauchspeicheldrüse selbst verdauen. Dies wiederum kann zur Zerstörung der Pankreaszellen führen, die Teil der exokrinen Bauchspeicheldrüse sind. Auch bei Krebs des Pankreaskopfes wird beobachtet, dass der Pankreaskanal durch den Krebstumor blockiert wird. Dies wiederum kann zu einem Rückfluss der Pankreasenzyme in den Pankreaskanal führen, was zur Verdauung des Pankreasgewebes durch seine eigenen Enzyme führt.
  10. 10
    Die Behandlung dieser Erkrankung kann durch die Verabreichung zusätzlicher Mengen an Pankreasenzymen, die als Pankreatin bezeichnet werden, erfolgen. Dies hilft normalerweise bei der Verdauung der Nahrung im Darm.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie kann man Ösophaguskrämpfe stoppen?
  2. Wie behandelt man einen beeinträchtigten Darm?
  3. Wie entspannt man seinen Bauch?
  4. Wie kann man Sodbrennen lindern?
  5. Wie kann man den Säuregehalt beim Kochen reduzieren?
  6. Wie macht man einen Kräutertee für die Verdauung?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail