Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie finde ich das Licht am Ende des Tunnels?

Auch wenn Sie nach dem Licht am Ende des Tunnels suchen
Auch wenn Sie nach dem Licht am Ende des Tunnels suchen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und genießen Sie den Tunnel.

Sie fühlen sich vielleicht verloren oder hoffnungslos, als würde nie wieder etwas richtig laufen. Vielleicht ist eine große Beziehung zu Ende gegangen, Sie haben einen Verlust erlitten oder Sie fühlen sich völlig allein. Während es leicht zu glauben ist, dass sich die Dinge nie ändern werden, ist die Realität, dass Ihr emotionaler Schmerz nicht ewig anhält. Bleib durch den Sturm und du siehst vielleicht nur einen Regenbogen.

Methode 1 von 2: Vorwegnahme einer positiven Zukunft

  1. 1
    In Verbindung bleiben. Umgib dich mit Menschen, die du bewunderst und die es genießen, in der Nähe zu sein. Sei mit glücklichen Menschen zusammen, die von Natur aus eine positive Einstellung haben. Besonders wenn Sie sich selbst schwer tun, bemühen Sie sich, sich von Menschen fernzuhalten, die dazu neigen, pessimistisch oder kritisch zu sein. Sei stattdessen mit Leuten zusammen, die leicht lachen, häufig lächeln und dir ein gutes Gefühl geben.
    • Verbringen Sie Zeit mit Menschen auf eine Weise, die einen echten Beziehungsaufbau ermöglicht. Machen Sie statt TV-Abenden einen Spieleabend oder gehen Sie gemeinsam ins Kino, anstatt ins Kino zu gehen. Wählen Sie Aktivitäten, mit denen Sie gemeinsam schöne Erinnerungen sammeln und die Gesellschaft des anderen genießen können.
    • Bleiben Sie in Kontakt mit denen, die Ihnen wichtig sind.
  2. 2
    Nehmen Sie an einer Therapie teil. Die Anspannung und Überwältigung durch die Schwierigkeiten des Lebens kann oft zu groß sein, als dass eine Person damit umgehen könnte. Ein Therapeut kann Ihnen helfen, eine andere Perspektive zu gewinnen und während einer Krise effektiver damit umzugehen, und Ihnen dabei helfen, Ihr Leben zum Besseren zu verändern.
    • Die Therapie ermöglicht es Ihnen, sich selbst zu erkunden und zu wachsen.
    • Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen eines Therapeuten.
  3. 3
    Finde Lösungen. Sobald Sie Unterstützung durch Familie, Freunde und / oder einen Therapeuten erhalten, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass eine positive Zukunft möglich und im Rahmen Ihrer Möglichkeiten ist. Vielleicht können Sie nicht alles auf magische Weise "lösen", aber Sie können möglicherweise Maßnahmen ergreifen, um einige der aufgetretenen Probleme zu lindern. Wenn Sie sich von Arbeit, Schule und Familie überfordert fühlen, sollten Sie sich einen Tag frei nehmen, um Ihr Leben zu sortieren. Wenn Sie sich emotional zerbrechlich fühlen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Dinge zu klären. Problemlösung bedeutet, den Abstand zwischen Ihrem gewünschten Zustand und Ihrem aktuellen Zustand zu verringern. Sie können Ihre Probleme nicht verschwinden lassen, aber Sie können sie minimieren.
    • Völlig in Müll in Ihrem Haus begraben, aber zu müde oder beschäftigt, um damit umzugehen? Mieten Sie Hilfe.
    • Finden Sie eine Möglichkeit, jeder Aufgabe ein Fälligkeitsdatum zuzuweisen, und führen Sie jede Aufgabe der Reihe nach aus.
    • Weitere Tipps zur Problemlösung finden Sie unter So lösen Sie ein Problem.
    Finden Sie das Licht am Ende des Tunnels
    Finden Sie das Licht am Ende des Tunnels, indem Sie es erstellen.
  4. 4
    Machen Sie Pläne für das Leben, das Sie haben möchten. Finden Sie das Licht am Ende des Tunnels, indem Sie es erstellen. Stellen Sie sich vor, Sie wären in einigen Jahren eine ferne Erinnerung. Wie sieht dein typischer Dienstag aus? Was machst du und wen siehst du in deinem Leben? Wo wohnen Sie? Als was arbeitest du? Was machst du zu deinem Vergnügen? Nachdem Sie dieses zukünftige Bild von sich selbst haben, unternehmen Sie Schritte, um es Wirklichkeit werden zu lassen.
    • Wenn Sie sich in einer anderen Karriere sehen, ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen. Geh zurück zur Schule oder beginne neue Fähigkeiten zu erwerben. Nichts ist jenseits Ihrer Fähigkeiten und es ist nie zu spät, etwas Neues zu beginnen, wenn es bedeutet, dass Sie Ihr Glück leben.
  5. 5
    Füge deinem Leben Glück hinzu. Sie brauchen nicht viel Geld oder schöne Dinge, um reich zu sein. Glück findet man meistens in den kleinen Dingen oder in den Momenten, in denen man "anhält und die Rosen riecht". Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Geist niedergeschlagen ist, ist es eine besonders gute Zeit, um Glück in den kleinen Dingen zu finden: einem Verkauf im Supermarkt, einem besonders leckeren Keks oder einem strahlend sonnigen Tag. Erlaube dir, über alles zu lächeln, was dir auffällt.
    • Denken Sie an die Dinge in Ihrem Leben, die Ihnen Freude bereiten (mit Ihren Kindern spielen, sich freiwillig melden, Badminton spielen) und entscheiden Sie sich, mehr zu tun, was Glück bringt. Spielen Sie mit Ihrem Hund, tanzen Sie in Ihrem Zimmer herum, singen Sie laut im Auto.
    • Das Hinzufügen von Glück zu Ihrem Leben kann auch bedeuten, das Unglück zu beseitigen. Dies kann beinhalten, dass Sie sich von Menschen fernhalten, die Sie verärgern, Ihre Kreditkarte zerstören, das Kochen lernen, um Junk Food zu vermeiden, nicht mehr fernsehen oder Nachrichten lesen und so weiter.
  6. 6
    Sei optimistisch. Positives Denken hilft Ihnen, ein glückliches und stressfreieres Leben zu führen. Dies bedeutet, nach dem Guten hinter dem Schlechten zu suchen und dankbar für die Dinge zu sein, die in Ihrem Leben richtig laufen. Sie mögen Restaurants, Manieren oder Filmen sehr kritisch gegenüberstehen, aber erlauben Sie sich nicht, diese Einstellung auf alle Aspekte Ihres Lebens anzuwenden.
    • Erlaube dir nicht, dein Denken zu polarisieren, wenn du Elemente deines Lebens als "alles gut" oder "alles schlecht" ansiehst. Denken Sie daran, dass fast jede Situation Graustufen aufweist und nur sehr wenige Dinge in Schwarzweiß existieren. Wenn Sie sich selbst die Schuld geben, Ihren Job verloren zu haben oder sich in einer schwierigen finanziellen Situation zu befinden, denken Sie daran, dass viele Faktoren das Ergebnis beeinflussen. Und nein, du bist niemals ein totaler Versager.
    • Wenn Sie düstere oder kritische Gedanken haben, stoppen Sie sich selbst und entscheiden Sie, ob Sie eine neue erstellen oder durch eine andere ersetzen möchten. Sie können Ihr Stöhnen über das schreckliche Wetter durch eine Reflexion über die Notwendigkeit von Wasser für die Pflanzen und den beruhigenden Gedanken ersetzen, dass es nicht jeden Tag regnet. "
  7. 7
    Pausen machen. Machen Sie regelmäßige Pausen zu einer Priorität und zu einem Teil Ihres Lebensstils. Dies kann ein Wochenendausflug oder eine Nachmittagswanderung in die Berge sein. Wenn Sie sich an die Zeit gebunden fühlen, machen Sie eine mentale Pause, indem Sie sich mit einem einfachen Buch von Ihren Problemen ablenken.
    • Eine Pause zu machen oder Ablenkungen zu finden bedeutet nicht, vor deinen Problemen davonzulaufen. Finden Sie Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen, und machen Sie sie! Dies kann auch das Baden, das Führen eines Tagebuchs oder das Abspielen von Musik umfassen.
    • Eine Pause wird nicht zu viel bewirken - Sie müssen es zur Gewohnheit des Alltags machen, Zeit für Selbstpflege und Genuss zu finden. Dies wird Ihnen helfen, weiterzumachen und voranzukommen, auch wenn es schwierig ist.
  8. 8
    Fälsche es. Der Begriff "fälsche es, bis du es schaffst" kann in vielen Situationen verwendet werden, selbst wenn du dich hoffnungslos fühlst. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Dinge nur schlimmer werden können, wundern Sie sich nicht, wenn dies passiert. Lassen Sie nicht zu, dass sich eine schlechte, sich selbst erfüllende Prophezeiung einschleicht und Ihren Tag ruiniert. Trainieren Sie stattdessen Ihren Geist, um Erfolg und Glück zu erfahren, als ob Sie sie jetzt leben würden. Je mehr Sie glauben, fähig zu sein, desto fähiger werden Sie sein.
    • Erwarten Sie, dass alles gut gehen wird.
    • Denken Sie an eine gute, sich selbst erfüllende Prophezeiung, zum Beispiel, dass Sie nichts durcheinander bringen könnten oder dass sich die Situation zu Ihrem Vorteil auswirkt.
Genau wie beim Tunnel im Artikel
Es gibt nur zwei Möglichkeiten, genau wie beim Tunnel im Artikel: vorwärts oder rückwärts gehen.

Methode 2 von 2: Akzeptieren Sie Ihren gegenwärtigen Zustand

  1. 1
    Akzeptiere die Situation. Während Sie Ihre gegenwärtige Situation vielleicht nicht mögen, können Sie akzeptieren, was Sie nicht kontrollieren können. Sie können zum Beispiel kein magisches Geld auf Ihr Bankkonto oder einen Liebhaber zurück in Ihr Leben schicken, aber Sie können akzeptieren, dass es Teil Ihrer Realität ist. Akzeptanz zu üben ist zwar nicht einfach, aber es ermöglicht Ihnen, Stress abzubauen und friedlicher zu leben.
    • Wenn die Dinge nicht in Ihre Richtung gehen, nehmen Sie ein paar Atemzüge und sagen Sie sich, dass Sie akzeptieren, was passiert, auch wenn Sie es nicht mögen.
    • Sie können Akzeptanz in allen Bereichen Ihres Lebens üben, nicht nur in schwierigen Zeiten. Üben Sie Akzeptanz, wenn Sie im Verkehr sitzen und wissen, dass Sie zu spät zu Ihrem Termin kommen, wenn die Kinder krank sind und schreien oder wenn Sie von Ihrer Schulnote enttäuscht sind.
  2. 2
    Kontrollieren Sie, was Sie beherrschen können. Während die meisten Ereignisse Ihrer Kontrolle heraus, tun kümmern uns um, was ist in Ihrer Macht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass alles in Ihrem Leben außer Kontrolle geraten ist und Sie nicht Fuß fassen können, machen Sie eine Pause. Erkennen Sie, was Sie tatsächlich beherrschen können, und beschließen Sie, es zu steuern. Und selbst wenn Sie die Situation nicht kontrollieren können, können Sie Ihre Reaktion kontrollieren.
    • Schreiben Sie eine Liste aller Ihrer Stressfaktoren und erkennen Sie dann, welche Probleme eine Lösung haben. Möglicherweise haben Sie keine Lebensmittel mehr, was gelöst werden kann, indem Sie auf den Markt gehen (oder einen Freund bitten, Ihnen zu helfen).
    • Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Menschen Ihre Entscheidungen für Sie treffen, vorausgesetzt, sie wissen es besser für Sie. Es ist dein Leben und nur du bist für deine Entscheidungen verantwortlich.
  3. 3
    Erkenne, dass Leiden optional ist. Während emotionaler Schmerz unvermeidlich ist und Teil der menschlichen Erfahrung eines jeden Menschen ist, besteht kein Grund zu leiden. Leiden ist eine Denkweise, die darauf beruht, über Gedanken nachzudenken (in der Vergangenheit zu leben), andere Menschen zu beschuldigen oder sich selbst zu sagen, wie elend Sie und die Situation sind. Sie können nicht ohne Schmerzen durch das Leben gleiten, aber Sie können lernen, Ihr Leiden zu verringern.
    • Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre Gefühle ignorieren oder so tun, als ob sie nicht existieren. Es geht darum zu ändern, wie Sie über Ihre Situation denken. Anstatt zu glauben, dass Sie so unglücklich sind, sagen Sie, dass Sie über die Situation nicht glücklich sind, sie aber kontrollieren und akzeptieren können und sich selbst nicht bemitleiden.
    • Während Sie aufgrund des Endes einer Freundschaft oder einer Naturkatastrophe unter unglaublichen emotionalen Schmerzen leiden, sehen Sie sich nicht als Opfer. Erinnern Sie daran, dass jedem Menschen während seines gesamten Lebens (in unterschiedlichem Ausmaß) Tragödien passieren. Das gilt auch für Sie.
  4. 4
    Nutzen Sie diese Zeit, um mehr über sich selbst zu erfahren. Die guten Zeiten offenbaren nicht unsere wahren inneren Tiefen; Das ist der Job der schlechten Zeiten. Gefällt dir, was enthüllt wird? Wenn nicht, kann es eine sehr konstruktive Zeit des Lebens sein, wenn Sie Teile Ihres Charakters genau bestimmen, an denen Sie arbeiten und die Sie verbessern möchten.
    • Machen Sie einen Schritt zurück und beobachten Sie, wie Sie in dieser schwierigen Zeit auf Menschen und Situationen reagieren. Sind Sie bissiger mit Menschen oder nutzen Sie Ihren Schmerz als Ausrede, um Aufgaben nicht zu erledigen? Oder sehen Sie sich der Gelegenheit gewachsen und tun, was immer Sie tun können? Beurteilen Sie diese Handlungen nicht, sondern sehen Sie sie als das, was sie sind und als Ausdruck dessen, wie Sie in schwierigen Situationen mit sich selbst umgehen.
    • Beobachten Sie, welche neuen Aspekte von Ihnen in dieser schweren Zeit auftauchen, sowohl gute als auch schlechte.
  5. 5
    Übe Mitgefühl. Wenn Sie sich durch eine schwierige Zeit kämpfen, konzentrieren Sie sich möglicherweise hauptsächlich auf sich selbst und Ihre Bedürfnisse. Wenn Sie Mitgefühl mit einem anderen fühlen, erlauben Sie sich, mehr Glück zu erfahren, sich weniger einsam und weniger gestresst zu fühlen. Selbst wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, entscheiden Sie sich dafür, andere mit Freundlichkeit und Respekt zu behandeln und Ihre Hilfe anzubieten, auch wenn Sie der Meinung sind, dass sie es nicht verdienen.
    • Denken Sie daran, dass Sie nicht die einzige Person mit Schmerzen sind, die Hilfe benötigt.
    • Helfen Sie jemandem in Not, wenn Sie können. Helfen Sie jemandem, Lebensmittel zu tragen, bieten Sie Ihrem gestressten Ehepartner an, ein Abendessen zuzubereiten, oder seien Sie besonders geduldig mit den schwierigen Hausaufgaben Ihres Kindes.
    • Wenn sich ein schreiendes Kind im Flugzeug befindet, atmen Sie ein und erinnern Sie sich daran, dass es verärgert ist und dass die Eltern wahrscheinlich frustriert oder verlegen sind. Anstatt Ihre Verärgerung auszudrücken, fragen Sie, ob Sie etwas tun können, um zu helfen.
    Radikale Akzeptanz nicht besser fühle
    Wie kann ich mit meinen Emotionen umgehen, wenn ich mich durch Techniken im CBT-Stil und radikale Akzeptanz nicht besser fühle?
  6. 6
    Sei dankbar. Auch wenn Sie nach dem Licht am Ende des Tunnels suchen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und genießen Sie den Tunnel. Es kann einfach sein, sich auf das zu konzentrieren, was Sie nicht haben oder was Sie wollen, aber denken Sie auch daran, dass Sie genießen können, was Sie jetzt haben. Dankbarkeit ermöglicht es Ihnen, über die schlechte Erfahrung hinaus zu sehen.
    • Täglich Dankbarkeit ausdrücken. Bedanken Sie sich für die kleinen Dinge, wie eine kurze Schlange im Supermarkt, einen Spaziergang mit Ihrem Hund oder sogar das Fehlen eines Rauchmelders. Es gibt immer etwas, für das man täglich dankbar sein kann.
  7. 7
    Lachen und Spaß haben. Finde Wege, dich zum Lachen zu bringen oder zumindest zu lächeln. Dies kann das Anschauen von Tierclips, das Umgeben von positiven, glücklichen Menschen oder das Besuchen einer Comedy-Show umfassen. Lachen hilft, Ihren ganzen Körper zu entspannen, verbessert Ihre Stimmung und kommt auch Ihrem Geist zugute.
    • Sie müssen sich nicht die Mühe machen, um lachende Sachen zu finden. Sehen Sie sich humorvolle Fernsehsendungen oder Videoclips an. Spielen Sie mit einem Haustier oder bieten Sie an, Ihre Nichte zu babysitten. Veranstalten Sie einen Spieleabend mit Freunden.

Fragen und Antworten

  • Wie gehe ich damit um, wenn ich keine emotionale Unterstützung habe?
    Mach dir keine Sorgen. Jeder, jeder einzelne von uns ist perfekt in der Lage, mit dem Leben allein fertig zu werden. Auch Sie sind stark genug, um damit fertig zu werden, wenn Sie keine emotionale Unterstützung haben. Wenn es keine Freunde oder Familie gibt, die Ihnen hin und wieder helfen könnten, sind Sie stark genug, um selbst damit umzugehen. Der Schlüssel liegt in der Erkenntnis, dass Sie es nicht alleine tun müssen, obwohl Sie es alleine ausführen können. Wenn Sie mit jemandem sprechen möchten, tun Sie das. Umarme jemanden, lächle und beginne ein kleines Gespräch. Finde einen neuen Freund.
  • Ich habe nach einer Trennung immer noch Gefühle für jemanden, auch nach all den tollen Tipps, ich kann es immer noch nicht akzeptieren. Was sollte ich tun?
    Es gibt nur zwei Möglichkeiten, genau wie beim Tunnel im Artikel: vorwärts oder rückwärts gehen. Wenn Sie trotz einer Trennung immer noch Gefühle haben, die nicht verschwinden, tun Sie etwas mit diesen Gefühlen. Sprechen Sie mit Ihrem Ex, kommen Sie wieder zusammen und bleiben Sie für immer zusammen. Es macht keinen Sinn, sich jedes Mal zu trennen und wieder gut zu machen, wenn einer von Ihnen eine kleine Stimmungsänderung hat. Arbeiten Sie auf dieses Ziel hin, bis Sie es erreichen. Oder bis keine Optionen mehr übrig sind, als zu akzeptieren, dass es vorbei ist. Es ist normal, dass Gefühle nicht einfach verschwinden, sondern etwas Zeit geben.
  • Wie sehe ich Hoffnung für die Zukunft?
    Sie können sich Ziele setzen, die Sie tatsächlich erreichen können. Sobald Sie diese Ziele erreicht haben, wird es sehr zufriedenstellend sein und Sie werden es wieder tun wollen.
  • Wie bleibe ich positiv? Während der 23 Jahre meiner Ehe war / ist mein Mann finanziell unverantwortlich, egozentrisch und hat keine Rücksicht darauf, wie müde ich bin und zwei Jobs habe.
    Sie haben drei Möglichkeiten. 1) Ignoriere es, mach weiter, was du getan hast. 2) Lassen Sie sich scheiden, fangen Sie neu an, nehmen Sie die Sache wieder selbst in die Hand. 3) Behandeln Sie diese finanziellen und anderen Probleme, bis eine dauerhafte Änderung erreicht ist. Setzen Sie ihn nicht einfach hin, um zu reden, oder streiten Sie sich und schreien Sie sich an, um etwas Stress abzubauen. Holen Sie sich finanzielle Beratung, zeigen Sie ihm, was los ist, zwingen Sie ihn, wirklich zu verstehen, zwingen Sie ihn, sein Verhalten zu ändern, hören Sie nicht auf, bis Ihr Problem gelöst ist.
  • Wie kann ich mit meinen Emotionen umgehen, wenn ich mich durch Techniken im CBT-Stil und radikale Akzeptanz nicht besser fühle?
    CBT und radikale Akzeptanz sind nur einige Möglichkeiten, um mit Emotionen umzugehen. Ich empfehle Ihnen dringend, einen Berater aufzusuchen, der Ihnen bei der Regulierung von Emotionen hilft, wenn Sie Probleme haben. Ein Berater, der Ihre spezifische Situation und Vorgeschichte kennt, kann Ihre Behandlung besser an Ihre Umstände und kognitiven Ansichten anpassen.
  • Was ist, wenn ich keine emotionale Unterstützung habe?
    Wenn Sie keine emotionale Unterstützung haben, diese aber wollen, finden Sie einen Weg, sie zu bekommen: Freunde, Kollegen, Nachbarn, Familienmitglieder, Berater oder Psychologen. Wenn Sie einen Psychologen nicht bezahlen können, finden Sie einen Weg, etwas Geld beiseite zu legen. Wenn Sie keine emotionale Unterstützung haben und diese nicht wollen, gehen Sie alleine. Versuchen Sie, von der Idee "Ich habe keine emotionale Unterstützung" wegzukommen, hin zu "Wie kann ich emotionale Unterstützung bekommen".

Kommentare (1)

  • aedwards
    Am Ende eines Tunnels ist immer ein Licht.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie kann man optimistisch sein?
  2. Wie kann man glücklich sein, ohne sich an etwas über die Vergangenheit zu erinnern?
  3. Wie blühen Sie dort, wo Sie gepflanzt sind?
  4. Wie kann man Glück empfangen?
  5. Wie kann man glücklich werden, wenn man traurig ist?
  6. Wie kann man Angst überwinden?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail