Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie behandelt man eine Fußblase?

Wenn Sie eine Blase am Fuß bekommen, können Sie den Bereich vor weiteren Reizungen schützen, indem Sie ihn mit einem Verband abdecken. Wechseln Sie den Verband täglich, um die Blase sauber zu halten und Infektionen vorzubeugen. Sie können die Heilung auch fördern, indem Sie eine antibiotische Salbe oder Vaseline auf die Blase auftragen. Um die Reibung zu reduzieren und eine Verschlimmerung der Blase zu verhindern, tragen Sie ein Puder oder eine Creme auf, bevor Sie Ihre Schuhe und Socken anziehen. Polstern Sie den Bereich zusätzlich, indem Sie Ihre Socken verdoppeln und bequeme, locker sitzende Schuhe tragen. Lesen Sie weiter, um weitere Ratschläge von unserem medizinischen Co-Autor zu erhalten, einschließlich zur Drainage einer schweren Blase oder zur medizinischen Behandlung.

Um die Reibung auf einer Fußblase zu reduzieren
Um die Reibung auf einer Fußblase zu reduzieren, holen Sie sich in einer örtlichen Apotheke ein Puder für Ihre Füße.

Fußblasen können durch Reibung zwischen Ihren Füßen und Schuhen entstehen. Dies ist normalerweise das Ergebnis von überschüssiger Feuchtigkeit auf der Haut. Blasen sind in der Regel nicht schwerwiegend und können zu Hause mit antibiotischen Cremes und Verbänden behandelt werden. Beachten Sie, dass es normalerweise am besten ist, eine Blase von selbst heilen zu lassen, aber sehr schmerzhafte Blasen können mit den richtigen Werkzeugen und den richtigen Hygienemaßnahmen geplatzt werden.

Methode 1 von 4: Schmerzen und Komplikationen reduzieren

  1. 1
    Bedecke deine Blase. Fußblasen sollten abgedeckt werden, um Reizungen zu reduzieren und das Infektionsrisiko zu verringern. Bedecke deine Blase mit einem weichen Verband wie Mull oder einem lockeren Verband. Wenn die Blase sehr wund ist, schneiden Sie Ihren Verband in eine Donutform und legen Sie ihn um die Blase herum, um keinen direkten Druck darauf auszuüben.
    • Wenn Ihre Blase nur eine oberflächliche Reizung auf Ihrer Haut ist, müssen Sie sie möglicherweise nur mit einem Verband abdecken und in Ruhe lassen. Es sollte austrocknen und nach ein paar Tagen in Ordnung sein.
    • Ihr Verband sollte jeden Tag gewechselt werden. Waschen Sie sich immer die Hände, bevor Sie den Verband und den Bereich um die Blase berühren.
  2. 2
    Verwenden Sie eine antibiotische Salbe oder Vaseline. Antibiotika-Salbe hilft, Infektionen in einer Blase zu verhindern. Sie können antibiotische Salbe in einer Apotheke kaufen. Tragen Sie es wie angegeben auf die Blase auf, insbesondere bevor Sie Ihre Schuhe oder Socken anziehen. Es kann auch nur Vaseline verwendet werden.
    • Denken Sie daran, Ihre Hände gründlich zu waschen, bevor Sie die Blase berühren.
  3. 3
    Probiere Puder und Cremes aus, um die Reibung zu reduzieren. Reibung kann eine Blase verschlimmern und die Schmerzen verstärken. Um die Reibung auf einer Fußblase zu reduzieren, holen Sie sich in einer örtlichen Apotheke ein Puder für Ihre Füße. Gießen Sie es in Ihre Socken, bevor Sie Ihre Schuhe anziehen, um Schmerzen zu lindern.
    • Nicht alle Pulver wirken bei jedem. Wenn ein Pulver Ihre Blase reizt, verwenden Sie es nicht mehr.
  4. 4
    Pflegen Sie Ihre Füße, während die Blase bestehen bleibt. Treffen Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, um Ihre Füße während der Heilung einer Blase bequem zu halten. Tragen Sie ein zusätzliches Paar Socken und locker sitzende Schuhe, wenn die Blase bestehen bleibt. Mehr Polsterung kann dazu beitragen, dass Sie sich beim Gehen wohler fühlen, was dazu beitragen kann, dass die Blase schneller verheilt.
    • Sie sollten auch versuchen, Ihre Füße so weit wie möglich fernzuhalten, während die Blase heilt.
    • Versuchen Sie, Ihre Socken zweimal täglich zu wechseln, um die Möglichkeit von Blasen zu verringern. Normalerweise sind Baumwollsocken besser als Polyester.
  5. 5
    Schützen Sie eine geplatzte Blase vor einer Infektion. Wenn eine Blase nicht extrem schmerzhaft wird, ist es am besten, sie nicht selbst zu entleeren. Dies kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine Infektion zu entwickeln. Lassen Sie die Haut der Blase von selbst abziehen. Vermeiden Sie es, die Blase zu berühren oder zu reizen, um ein vorzeitiges Aufplatzen zu verhindern.
    • Verwenden Sie eine Moleskin über der Blase, um sie zu schützen, wenn Sie darauf laufen müssen.
Können Sie den Bereich vor weiteren Reizungen schützen
Wenn Sie eine Blase am Fuß bekommen, können Sie den Bereich vor weiteren Reizungen schützen, indem Sie ihn mit einem Verband abdecken.

Methode 2 von 4: Entleeren einer Blase

  1. 1
    Wasche deine Hände. In seltenen Fällen können Sie eine extrem wunde Blase selbst platzen lassen. Sie sollten dies nur tun, wenn die Schmerzen schwächend werden. Bevor Sie eine Blase aufplatzen, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit antibakterieller Seife und Wasser. Sie sollten eine Blase niemals mit schmutzigen Händen berühren.
    • Entleeren Sie eine Blase nur, wenn es sich um einen großen Bereich handelt, der mit Flüssigkeit gefüllt ist. Wenn es klein oder unwesentlich ist, lassen Sie es von selbst heilen.
  2. 2
    Reinigen Sie die Blase. Reinigen Sie den Bereich um ihn herum mit Wasser, bevor Sie Ihre Blase aufplatzen lassen. Die Verwendung von Alkohol, Wasserstoffperoxid oder Jod kann die Heilung verlangsamen.
  3. 3
    Sterilisieren Sie die Nadel. Sie verwenden eine Nähnadel, um die Blase zu öffnen, aber diese sollte zuerst sterilisiert werden, um eine Infektion zu vermeiden. Wische die Nadel mit Reinigungsalkohol ab, den du in einer Drogerie vor Ort kaufen kannst. Du kannst Alkohol aus einer Flasche auf ein Wattestäbchen tupfen oder Alkoholtupfer verwenden.
    • Alternativ können Sie die Nadel sterilisieren, indem Sie sie durch eine offene Flamme führen, bis sie rot wird. Greifen Sie dabei wie Kelly-Klemmen mit etwas, um die Nadel zu greifen, da die Nadel sehr heiß wird.
  4. 4
    Durchstechen Sie die Blase. Nehmen Sie die Nadel und führen Sie sie vorsichtig in die Blisterpackung ein. Durchstechen Sie es mehrmals in der Nähe des Randes der Blase. Lassen Sie die Flüssigkeit auf natürliche Weise abfließen, während Sie die Haut, die die Blase bedeckt, an Ort und Stelle lassen.
    • Entfernen Sie nicht die Haut von der Oberseite des Blisters. Lassen Sie einfach die Flüssigkeit ab und bedecken Sie die Blase mit einem Verband. Dieses Stück Haut wird schließlich austrocknen und von selbst abfallen.
  5. 5
    Tragen Sie eine Salbe auf. Sobald Sie die Blase entleert haben, tragen Sie eine Salbe darauf auf. Sie können Vaseline oder Plastibase verwenden, die beide in einer Drogerie erhältlich sind. Reibe die Salbe mit einem sauberen Wattestäbchen über die Blase.
    • Einige Salben können eine Blase reizen. Wenn Sie Anzeichen eines Hautausschlags bemerken, stellen Sie die Anwendung Ihrer Salbe ein.
  6. 6
    Decken Sie die Blase ab. Legen Sie ein Stück Mull oder einen Verband über die Blase. Dies schützt es vor einer Infektion, während es heilt. Wechseln Sie den Verband zweimal täglich und fügen Sie beim Wechsel neue Salbe hinzu.
    • Denken Sie daran, Ihre Hände zu waschen, bevor Sie Ihre Blase berühren.
Eine Verschlimmerung der Blase zu verhindern
Um die Reibung zu reduzieren und eine Verschlimmerung der Blase zu verhindern, tragen Sie ein Puder oder eine Creme auf, bevor Sie Ihre Schuhe und Socken anziehen.

Methode 3 von 4: medizinische Hilfe suchen

  1. 1
    Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Komplikationen bemerken. Die meisten Blasen heilen von selbst. Komplikationen rechtfertigen jedoch einen Arztbesuch. Wenn Sie eine der folgenden Komplikationen bemerken, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt:
    • Eine schmerzhafte, rote und heiße Blase oder eine Blase mit roten Streifen
    • Gelber oder grüner Eiter
    • Eine Blase, die immer wieder kommt
    • Fieber
    • Wenn Sie Diabetes, Herzerkrankungen, Autoimmunerkrankungen, HIV haben oder sich einer Chemotherapie unterziehen, kann sich Ihre Blase schnell verschlimmern und eine Sepsis oder Zellulitis verursachen.
  2. 2
    Schließen Sie Rahmenbedingungen aus. Die meisten Fußblasen sind gutartig. Einige Blasen können jedoch durch Grunderkrankungen wie Windpocken verursacht werden und sollten anders behandelt werden. Abhängig von Ihren anderen Symptomen möchte Ihr Arzt möglicherweise einige Tests durchführen, um zugrunde liegende Erkrankungen auszuschließen, bevor er Ihre Blase behandelt. Wenn eine Grunderkrankung Ihre Blase verursacht, wird Ihr Arzt Sie über die Behandlung beraten.
  3. 3
    Befolgen Sie den Behandlungsplan Ihres Arztes. Abhängig von der Ursache der Blase wird Ihr Arzt einen Behandlungsplan für Sie erstellen. Befolgen Sie alle Anweisungen Ihres Arztes genau und stellen Sie Ihrem Arzt alle Fragen, die Sie haben, bevor Sie die Praxis verlassen.
Um keinen direkten Druck darauf auszuüben
Wenn die Blase sehr wund ist, schneiden Sie Ihren Verband in eine Donutform und legen Sie ihn um die Blase herum, um keinen direkten Druck darauf auszuüben.

Methode 4 von 4: Blasen verhindern

  1. 1
    Vermeiden Sie das Tragen der Schuhe, die eine Blase verursacht haben. Wenn Ihre Blase als Reaktion auf einen neuen Schuhtyp oder einen sehr unbequemen Schuh entstanden ist, tragen Sie die Schuhe, die sie verursacht haben, nicht mehr. Kaufen Sie Schuhe, die Ihren Füßen etwas Spielraum lassen und bequem sitzen. Das Tragen der richtigen Schuhe kann eine zukünftige Blase verhindern.
    • Achten Sie auch darauf, dass Sie die richtige Art von Schuhen für die Aktivität tragen, die Sie ausüben. So können Sie zum Beispiel Fußblasen beim Laufen vermeiden, indem Sie Laufschuhe tragen.
    • Versuchen Sie herauszufinden, was genau die abnormale Bewegung verursacht, die Ihre Blase verursacht. Es könnte zum Beispiel von einer Falte in deiner Socke oder von einem schlecht sitzenden Schuh kommen.
  2. 2
    Fügen Sie Ihren Schuhen Moleskin oder Polsterung hinzu. Bringen Sie ein kleines Stück Moleskin oder Polsterung an der Innenseite Ihrer Schuhe an, insbesondere an der Sohle oder an den Stellen, an denen Ihre Schuhe an Ihren Füßen reiben. Moleskin kann etwas Polsterung bieten und Reibung und Reizung reduzieren, die Blasen verursachen.
  3. 3
    Tragen Sie feuchtigkeitsableitende Socken. Feuchtigkeit kann Blasen verursachen oder bestehende Blasen verschlimmern. Investiere in ein Paar feuchtigkeitsableitende Socken. Diese absorbieren Schweiß von Ihren Füßen und reduzieren Blasen und andere Verletzungen.

Tipps

  • Gehen Sie eine Weile nicht darauf - es wird immer noch wund sein, wenn Sie sich entscheiden, wieder Sport zu treiben, stellen Sie sicher, dass es vollständig verheilt ist. Wenn es nicht wehtut, aber immer noch da ist, machen Sie Ihren Sport nicht weiter! Sie werden sich am Ende verletzen und wahrscheinlich eine weitere Blase bekommen.

Warnungen

  • Verwenden Sie kein Streichholz, um das Instrument zu sterilisieren, das Sie zum Durchstechen der Blisterpackung verwenden.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Fieber haben, Ihre Blase nicht heilt, sich zu verschlimmern oder infiziert zu sein scheint, sehr rot ist, sich heiß anfühlt oder Eiter enthält.

Fragen und Antworten

  • Heilt es schneller, wenn Sie es knallen?
    Nein. Halten Sie die Blase bedeckt und platzen Sie sie nicht auf. Die Blase heilt und hält die Haut sauber, indem sie sie bedeckt.
  • Wie lange braucht die Blase zum Trocknen?
    Es sollte ein paar Tage oder etwa eine Woche dauern. Wenn es immer noch nicht aufplatzt oder weggeht, führen Sie einige Behandlungen durch und warten Sie etwas länger.
  • Wenn ich die Blase verlasse und sie nicht platze, wie lange dauert es, bis sie von selbst heilt?
    Wenn Sie Ihre Blase verlassen, ohne sie aufzuplatzen, und ein Pflaster auflegen, dauert es etwa eineinhalb Wochen, bis sie ohne Narbe verheilt ist. Wenn Sie es platzen lassen und dann ein Pflaster darauf legen, heilt es schneller, aber es kann eine kleine Narbe zurückbleiben.
  • Ist das Entleeren der Blase ein schmerzhafter Prozess?
    Es kommt auf den Teil des Fußes an. Wenn Sie ziemlich dicke Haut an den Füßen haben, ist es überhaupt nicht schmerzhaft.
  • Was passiert, wenn ich die Haut abziehe, nachdem ich die Blase geplatzt habe?
    Wenn Sie die Haut nach dem Aufplatzen der Blase abziehen, riskieren Sie eine Infektion. Halten Sie es sauber und legen Sie ein Pflaster darauf.
  • Die Blase befindet sich an meiner Fußsohle, dem empfindlichsten Teil. Was kann ich tun?
    Vaseline einreiben und jeden Tag waschen, damit sie verschrumpelt wird, und dann platzen lassen, um die Flüssigkeit abzulassen.
  • Kann ich Socken mit einer Fußblase tragen?
    Es kommt darauf an, ob die Blase unglaublich schmerzhaft oder erträglich ist oder nicht. Solange die Blase richtig angezogen ist, um eine Infektion zu vermeiden, sind Socken normalerweise in Ordnung, aber wenn das Hinzufügen von Socken die Blase reizt oder das Tragen eines Schuhs unmöglich macht, müssen Sie es sich noch einmal überlegen.
  • Meine beiden Blasen an meinem Knöchel rissen von selbst auf; decke ich sie ab oder nicht?
    Decken Sie sie ab, während Sie Schuhe tragen, und lassen Sie sie auslüften, wenn Sie zu Hause sind und Ihre Füße nackt halten können.
  • Was ist, wenn ich eine Blase habe und zur Schule Strumpfhosen und Schuhe tragen muss?
    Sie könnten einfach einen Verband über die Blase legen und vorsichtig gehen.
  • Welche Sofortmaßnahmen sind zu ergreifen, wenn sich bei jemandem eine Blase bildet?
    Zuerst müssen Sie herausfinden, was die Blase verursacht und sie stoppen. Wenn es sich nur um eine oberflächliche Reizung handelt, kannst du sie einfach mit einem Verband abdecken, damit sie nicht schmerzt. Wenn es sich um einen größeren Bereich handelt, in dem Flüssigkeit enthalten ist, müssen Sie ihn möglicherweise mit einer sterilisierten Nadel ablassen, um die Flüssigkeit herauszubekommen, und ihn dann mit einem Verband abdecken, bis er austrocknet und verheilt.

Kommentare (26)

  • leopoldostolten
    Der hilfreichste Teil waren Sachen, die ich für meine Blase verwenden sollte.
  • quitzondana
    Die Verwendung von "Pulver" hat wirklich geholfen. Danke für den Tipp!
  • srogahn
    Die Schritte, Tipps haben alles geholfen.
  • liam48
    Die Gewissheit, dass alles gut wird, hat geholfen.
  • kertzmannjulius
    Die Bilder haben mir geholfen.
  • grimesclaudie
    Es war sehr hilfreich zu wissen, was zu beachten ist, damit sich meine Blase nicht infiziert.
  • groverschamberg
    Sehr hilfreich, um zu lernen, wie man mit einer Blase umgeht, wenn sie platzt, insbesondere wie man versucht, eine Infektion zu verhindern, da sie oft von selbst platzt.
  • vgulgowski
    Guter Artikel.
  • trubinlucia
    Hilft mir sehr!
  • yasminhodkiewic
    Es hieß, wenn die Blase nicht heilt, gehe zu meinem Arzt, also werde ich das tun.
  • abelryan
    Dieser Artikel hat mir geholfen, eine bestehende Blase zu behandeln und mir gezeigt, wie ich neue verhindern kann.
  • junkengermain
    Leicht verständliche Hinweise.
  • akilback
    Dies war für mich sehr hilfreich.
  • berry89
    Dies hat mich gelehrt, wie man eine gebildete Blase behandelt. Ich probiere den Vorschlag aus, mal sehen, ob es funktioniert. Vielen Dank.
  • deontae00
    Alle nützlichen Ratschläge, klar geschrieben.
  • cheydrich
    Die Tatsache, dass Sie keine Blase platzen lassen, geduldig sein, hat geholfen. Gelernt, wenn Sie platzen, brechen Sie die Haut in der Nähe der Kante auf, damit die Flüssigkeit ablaufen kann.
  • dominic53
    Der Vorschlag, Vaseline zu verwenden, half am meisten.
  • morissettebrian
    Schneiden Sie den Gips zu einem Donut.
  • kailynrippin
    Ich habe eine Blase und nach dieser Methode ist sie geheilt.
  • jarod77
    Viele sorgfältige und relevante Details enthalten, danke!
  • johnpatel
    Ich habe Aloe Vera mit einem Verband darauf gehalten.
  • francesca13
    Ich bin froh zu wissen, was an meinem Fuß war. Ich hatte für eine Sekunde Angst.
  • utorphy
    Das war gut, weil es mir schnell und einfach die Informationen lieferte, die ich wissen musste - ob ich es knallen sollte oder wie lange es dauern würde, ohne zu knallen.
  • simpsontoby
    Diese Website ist sehr hilfreich und hat mir bei mehreren Dingen geholfen. Die Schritte/Tipps sind einfach zu befolgen und sind super hilfreich. Danke Anleitung!
  • mantelamont
    Ich habe eine Blase und wollte mir die Haut abreißen, aber das Lesen dieses Artikels hat mich zum Nachdenken gebracht. Ich werde mit grünem Tee einweichen, als Idrink das.
  • cooper00
    Ich habe eine Blase vom Eislaufen und die Schritte, auf denen der Artikel sagte, dass er im Freien liegen soll, waren wirklich nützlich.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie straffen Sie Ihren Rücken?
  2. Wie entferne ich Hühneraugen von den Zehen?
  3. Wie kann man Fußpilz behandeln und vorbeugen?
  4. Wie kann man den durch Fußpilz verursachten Juckreiz stoppen?
  5. Wie behandelt man Fußpilz?
  6. Wie behandelt man Ballen auf natürliche Weise?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail