Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie verwendet man Cayennepfeffer bei Rückenschmerzen?

Im Laden gekaufter Paprikacreme oder einer hausgemachten Cayennepfeffersalbe können Sie mit Cayennepfeffer
Durch die Verwendung von Paprikapflastern, im Laden gekaufter Paprikacreme oder einer hausgemachten Cayennepfeffersalbe können Sie mit Cayennepfeffer auf natürliche Weise Rückenschmerzen lindern.

Cayennepfeffer gehört zur Gattung Capsicum in der Familie der Nachtschattengewächse. Paprikaschoten enthalten Capsaicin, die Chemikalie, die ihnen ihre Würze verleiht. Capsaicin ist ein natürliches Analgetikum, das heißt, es kann Schmerzen lindern. Durch die Verwendung von Paprikapflastern, im Laden gekaufter Paprikacreme oder einer selbstgemachten Cayennepfeffersalbe können Sie mit Cayennepfeffer auf natürliche Weise Rückenschmerzen lindern.

Methode 1 von 3: "Paprikapflaster" verwenden

  1. 1
    Paprikapflaster kaufen. "Paprikapflaster" sind im Wesentlichen Pflaster, die Capsaicin enthalten. Diese Pflaster können in den meisten Apotheken oder online gekauft werden. Sie sind einseitig klebend und werden auf die Haut aufgetragen, um Rückenschmerzen zu lindern. Diese Pflaster werden oft in Dreierpackungen verkauft.
  2. 2
    Gips in Stücke schneiden (optional). Paprikapflaster werden in verschiedenen Größen verkauft. Darüber hinaus können diese Pflaster auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden. Schneiden Sie das Pflaster einfach mit einer scharfen Schere auf die gewünschte Größe oder Form zu.
  3. 3
    Pflaster auf die Haut auftragen. Entfernen Sie den Träger von Ihrem Paprikapflaster und bringen Sie das Pflaster direkt auf Ihre Haut an. Sie werden wahrscheinlich etwas Hitze und möglicherweise sogar ein brennendes Gefühl spüren.
    Können verwendet werden
    Diese Cremes enthalten das starke Analgetikum Capsaicin und können verwendet werden, um Rücken, Nacken- oder Gelenkschmerzen zu lindern.
  4. 4
    Verwenden Sie bis zu dreimal täglich. Sie können das Paprikapflaster bis zu 8 Stunden belassen, aber auch entfernen, sobald Sie kein Kribbeln mehr spüren. Paprikapflaster können bis zu dreimal täglich verwendet werden.
    • Entsorgen Sie das Paprikapflaster nach Gebrauch.
  5. 5
    Beachten Sie alle Warnungen. Bei der Verwendung von Paprikapflastern sind einige wichtige Warnhinweise zu beachten. Lesen Sie alle Anweisungen und Warnungen zu diesem Produkt sorgfältig durch. Einige Warnungen umfassen:
    • Pflaster niemals auf offene Wunden oder gereizte Haut auftragen.
    • Vermeiden Sie es, das Arzneimittel auf Kontaktlinsen, Zahnersatz und andere Gegenstände zu bringen, die mit empfindlichen Körperbereichen in Kontakt kommen können.
    • Es wird ein leichtes Brennen erwartet. Wenn dieses Gefühl zu stark wird, entfernen Sie das Pflaster und waschen Sie die Stelle mit Wasser und Seife.
    • Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie starkes Brennen, Schwellungen oder Blasenbildung der Haut bemerken.

Methode 2 von 3: Paprikacreme verwenden

  1. 1
    Paprikacreme kaufen. Paprikacreme ist eine topische Salbe, die in den meisten Apotheken oder online erhältlich ist. Diese Cremes enthalten das starke Analgetikum Capsaicin und können verwendet werden, um Rückenschmerzen, Nackenschmerzen oder Gelenkschmerzen zu lindern.
  2. 2
    Dreimal täglich auftragen. Tragen Sie diese Creme einfach auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Rücken auf, an der Sie Schmerzen haben. Vermeiden Sie Bereiche mit verletzter Haut. Sie werden ein Kribbeln und vielleicht sogar ein Brennen verspüren. Sie können diese Creme bis zu dreimal täglich auftragen.
  3. 3
    Waschen Sie Ihre Hände. Sobald Sie mit dem Auftragen der Paprikacreme fertig sind, ist es sehr wichtig, sich die Hände zu waschen. Diese Creme verursacht ein Kribbeln und/oder Brennen, wenn sie nicht sofort abgewaschen wird.
    • Sie können dieses Medikament auch mit Gummihandschuhen auftragen.
    Dass Sie versehentlich einen empfindlichen Bereich berühren
    Achten Sie darauf, Ihre Hände nach der Verwendung dieser Produkte gründlich zu waschen, um zu vermeiden, dass Sie versehentlich einen empfindlichen Bereich berühren und Schmerzen verursachen.
  4. 4
    Verwenden Sie es für zwei Wochen. Um die wahren schmerzlindernden Vorteile der Paprikacreme zu erleben, empfehlen Experten, das Produkt mindestens zwei Wochen lang zu verwenden. Probieren Sie die Paprikacreme unbedingt aus, indem Sie das Produkt zwei Wochen oder länger beibehalten.
  5. 5
    Achten Sie auf Warnungen. Bevor Sie Paprikacreme verwenden, ist es wichtig, einige Warnhinweise zu lesen. Lesen Sie vor der Anwendung alle Anweisungen und Warnungen, die diesem Produkt beiliegen. Einige Warnungen können sein:
    • Nur auf die Haut auftragen. Vermeiden Sie gebrochene, sonnenverbrannte, verletzte oder gereizte Haut.
    • Dieses Produkt ist nur für den äußerlichen Gebrauch bestimmt. Nicht in Nase, Augen, Mund oder Genitalien auftragen.
    • Nicht mit einem Heizkissen verwenden.
    • Nicht unmittelbar vor oder nach dem Schwimmen, Baden oder Sport auftragen.

Methode 3 von 3: Cayenne-Salbe zu Hause herstellen

  1. 1
    Sammle Vorräte. Wenn Sie einen DIY-Ansatz bevorzugen, können Sie zu Hause eine Cayenne-Salbe herstellen. Der Prozess ist ziemlich einfach, obwohl es einige Zeit in Anspruch nimmt. Um zu beginnen, benötigen Sie: 4 EL. gemahlener Cayennepfeffer, 0,5 Tasse Öl (Oliven, Kokos, Traubenkern, Jojoba- oder eine Mischung davon), Käsetuch, Bienenwachspellets und ein Glas. Außerdem benötigen Sie ein Wasserbad (oder eine Glas-/Metallschüssel in einem Topf mit warmem Wasser auf dem Herd). Dieses Rezept ergibt ungefähr 4 Unzen.
  2. 2
    Das Öl aufgießen. Kombinieren Sie Ihr Trägeröl und Cayennepfeffer im Inneren Ihres Wasserbades (oder einer Glas- / Metallschüssel). Erhitze Wasser in deinem Wasserbad (oder Topf auf dem Herd) bis zum Kochen und reduziere dann die Hitze auf niedrig. Stellen Sie den Behälter mit Ihrer Öl-Cayenne-Mischung in das warme Wasser und lassen Sie ihn eine Stunde lang auf niedriger Stufe ziehen.
    • Dies wird als "warmes Bad" bezeichnet.
  3. 3
    Warten und aufwärmen. Lassen Sie Ihre Mischung abkühlen. Warten Sie einige Stunden und erhitzen Sie Ihre Öl-Cayenne-Mischung erneut, indem Sie das gleiche Verfahren wie zuvor befolgen. Dieser "Doppel-Aufguss"-Prozess sorgt für ein kraftvolles Öl.
    Um die wahren schmerzlindernden Vorteile der Paprikacreme zu erleben
    Um die wahren schmerzlindernden Vorteile der Paprikacreme zu erleben, empfehlen Experten, das Produkt mindestens zwei Wochen lang zu verwenden.
  4. 4
    Das Öl abseihen. Nach Ihrem zweiten Aufguss sollten Sie den Cayennepfeffer abseihen. Legen Sie einfach ein Käsetuch über eine andere Schüssel und gießen Sie Ihr Öl hinein.
    • Ihre Salbe funktioniert genauso gut, wenn der Cayennepfeffer darin verbleibt, aber sie kann sich auf Ihrer Haut körnig anfühlen.
  5. 5
    Fügen Sie Ihr Bienenwachs hinzu. Fügen Sie das Bienenwachs zu Ihrem infundierten Öl hinzu und geben Sie es in das warme Bad zurück. Stellen Sie Ihren Brenner auf niedrig und rühren Sie, bis das Bienenwachs vollständig geschmolzen ist. Du möchtest, dass das Bienenwachs langsam schmilzt, also vermeide es, die Hitze zu hoch zu stellen.
  6. 6
    Ins Glas überführen. Gib deine Salbe in ein Glasgefäß und lasse sie vollständig abkühlen. Sie sollten ein Glasgefäß mit einem dicht schließenden Deckel verwenden. Lagern Sie Ihre Salbe an einem kühlen, trockenen Ort. Es kann bis zu einem Jahr aufbewahrt werden.
    • Diese Mischung kann genauso verwendet werden wie im Laden gekaufte Paprikacreme.
    • Wie bei jeder Paprikacreme waschen Sie sich nach dem Auftragen die Hände.
    • Versuchen Sie, dieses Produkt mindestens zwei Wochen lang zu verabreichen, um eine spürbare Verringerung der Rückenschmerzen zu sehen.

Warnungen

  • Jedes Produkt, das Cayennepfeffer enthält, kann für Ihre Schleimhäute wie Augen, Genitalien oder die Innenseite Ihres Mundes oder Ihrer Nase schmerzhaft und sogar gefährlich sein. Achten Sie darauf, Ihre Hände nach der Verwendung dieser Produkte gründlich zu waschen, um zu vermeiden, dass Sie versehentlich einen empfindlichen Bereich berühren und Schmerzen verursachen.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie macht man eine fliegende Taube?
  2. Wie macht man Rosenöl?
  3. Wie macht man Zimtöl?
  4. Wie macht man Hanföl?
  5. Wie stellt man natürliche ätherische Öle her?
  6. Wie man Knoblauch gegen Stress und Giftstoffe für eine bessere Stimmung verwendet?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail