Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie schlafen, wenn Sie nicht müde sind?

Wenn Sie nicht müde sind, schlafen Sie am besten, indem Sie Ihren Körper entspannen. Senken Sie zunächst die Temperatur im Raum und schalten Sie das Licht aus. Passen Sie den Lautstärkepegel an alles an, womit Sie sich wohl fühlen, z. Wenn Sie ins Bett gehen, finden Sie eine bequeme Position und machen Sie einige Atemübungen, um Ihren Geist und Körper zu entspannen. Wenn Sie länger als 15 Minuten brauchen, um einzuschlafen, tun Sie eine sanfte Aufgabe, wie eine Tasse Kräutertee, lesen Sie einen Zeitschriftenartikel oder setzen Sie sich einfach im Bett auf. Lesen Sie weiter, um Tipps für eine schlaffreundliche Routine für die Abendstunden zu erhalten!

Schlafen Sie nicht mit eingeschaltetem Licht
Schlafen Sie nicht mit eingeschaltetem Licht, da dies den Schlaf stört und es schwierig macht, müde und entspannt zu werden.

Du gehst früh ins Bett oder machst ein Nickerchen, bist aber aus welchem Grund auch immer nicht müde oder gar schläfrig. Es gibt viele Tricks, die Sie anwenden können, um Ihren Geist und Ihren Körper zu entspannen, damit Sie leichter in den Schlafmodus fallen. Wenn der Versuch zu schlafen, wenn Sie nicht müde sind, ein ständiges Problem in Ihrem Leben ist, können Sie Ihre Routine ändern. Es kann das Einschlafen in der Nacht erleichtern, auch wenn Sie sich hellwach fühlen.

Teil 1 von 3: deinen Körper entspannen

  1. 1
    Passen Sie die Temperatur an. Die Temperatur im Raum sollte
    etwas kühler als das, was für Sie angenehm ist.
    Ein leichter Temperaturabfall ruft den Schlaf hervor. Dies wird wirklich helfen. Lassen Sie sich jedoch nicht zu kalt werden, vor allem Ihre Füße; kalte Füße können den Schlaf stören. Am besten ziehst du ein paar Socken an. Sie können mitten in der Nacht aufwachen und die Socken ausziehen, aber das ist besser, als sich von kalten Füßen wach halten zu lassen.
    • Es kann mehrere Stunden dauern, bis sich Ihre Körpertemperatur nach dem Training oder übermäßiger Hitze abgekühlt hat. Versuchen Sie also, sicherzustellen, dass Ihr Körper normale Temperatur hat, wenn Sie sich zum Einschlafen bereit machen.
  2. 2
    Passen Sie die Beleuchtung an. Wenn Sie einen völlig dunklen Raum bevorzugen, decken Sie alle Lichter wie digitale Wecker oder andere elektronische Geräte in Ihrem Schlafzimmer ab, die beleuchtet sind, und verwenden Sie raumverdunkelnde Vorhänge oder Jalousien. Wenn Sie es vorziehen, bei schwacher Beleuchtung zu schlafen, tragen Sie eine Augenmaske oder senken Sie Ihre Lichter ab, bis Sie bequem genug schlafen können.
    Schlafen Sie nicht mit eingeschaltetem Licht,
    da dies den Schlaf stört und es schwierig macht, müde und entspannt zu werden.
  3. 3
    Passen Sie die Lautstärke an. Ziehe in Erwägung, welche anzuziehen
    weißes Rauschen
    (zum Beispiel Soundmaschine, Gebläse), die nachweislich dazu beiträgt, dass Menschen schneller einschlafen. Auch das Ticken einer Uhr oder Uhr empfinden die Menschen als beruhigend. Wenn Sie alles ruhig bevorzugen, schalten Sie alles aus, was Lärm verursacht.
    • Sie können auch in Erwägung ziehen, Ohrstöpsel zu tragen, bevor Sie zu Bett gehen. Es kann einige Zeit dauern, sich an sie zu gewöhnen, aber sie können helfen, Geräusche auszublenden, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie Sie am Schlafen hinderten. Sie können auch besonders nützlich sein, wenn Sie ein Bett mit einem Partner teilen, der Sie wecken kann.
  4. 4
    Passen Sie Ihre Schlafposition an.
    Halten Sie Ihren Rücken gerade und achten Sie darauf, dass Ihr Nacken nicht zu hoch oder zu tief ruht.
    Vermeide es, auf dem Bauch zu schlafen, da es schwer für die Wirbelsäule und den Nacken ist, den Kopf zur Seite zu drücken. Wenn Sie auf der Seite schlafen, legen Sie ein schmales Kissen oder ein zusammengerolltes Handtuch zwischen Ihre Knie, um Ihre Hüften in einer neutralen Position zu halten. Sogar das Drehen von rechts nach links kann Ihnen beim Einschlafen helfen, wenn Sie sich in der gleichen alten Position hellwach fühlen.
  5. 5
    Machen Sie Ihr Bett bequemer. Tauschen Sie Ihre über- oder untergefüllten Kissen gegen die aus, die Sie im Gästezimmer aufbewahren. Wenn Ihre Matratze klumpig ist, drehen Sie sie um oder decken Sie sie mit einer Schaumstoffunterlage oder anderen Decken ab. Je förderlicher Ihr Bett für Ihren Schlaf ist, desto wahrscheinlicher sind Sie bettfertig. Wir haben uns alle im Sonnenlicht in eine schöne, gemütliche Hängematte gelegt und sind eingeschlafen, als wir uns nicht einmal besonders müde fühlten, nicht wahr? Nun, ein gemütliches Bett kann den gleichen Effekt haben.
    Tipps, um Ihr Bett komfortabler zu machen

    Wählen Sie die richtigen Laken: Wählen Sie seidige, dünne Laken, wenn Ihnen nachts zu heiß ist. Entscheide dich für dickere Flanelllaken, wenn dir nachts zu kalt wird. Wählen Sie außerdem immer einlagige Blätter über zweilagige, da einlagige Garne weicher und haltbarer sind.
    Investieren Sie in eine Matratzenauflage: Wenn Sie sich eine komplett neue Matratze nicht leisten können, kaufen Sie eine Matratzenauflage aus Memory-Schaum, um eine Schicht Halt und weiche Weichheit zu bieten.
    Fügen Sie einen gesteppten Matratzenbezug hinzu: Matratzenbezüge können Ihre Matratze schützen und Ihr Bett weicher machen. Waschen
    Sie Ihre Wäsche: Dies mag ein wenig offensichtlich erscheinen, aber Ihre Bettwäsche in die Wäsche zu werfen, kann Wunder bewirken, damit sie sich wohler fühlen.

    Schlafen Sie am besten
    Wenn Sie nicht müde sind, schlafen Sie am besten, indem Sie Ihren Körper entspannen.
  6. 6
    Machen Sie mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen etwas Sport. Gehen Sie laufen, gehen Sie ins Fitnessstudio, machen Sie einen langen Spaziergang oder machen Sie ein paar Dehnübungen, um Ihre Herzfrequenz in Schwung zu bringen, bevor Sie ins Bett gehen. Dies wird Ihren Körper trainieren und Sie müder machen;
    Mach das mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen
    wird verhindern, dass Ihr Adrenalin kurz vor dem Schlafengehen pumpt, und Sie wach halten. Wenn Sie kurz vor dem Schlafengehen trainieren, fühlen Sie sich wacher denn je.
  7. 7
    Vermeiden Sie Alkohol oder Koffein direkt vor dem Schlafengehen. Obwohl ein Glas Wein Sie anfangs schläfrig machen kann,
    Alkoholkonsum direkt vor dem Schlafengehen stört deinen Schlafzyklus
    und Sie in einen weniger tiefen Schlaf fallen lassen. Wenn Sie einen Schlummertrunk mögen, nehmen Sie ihn einfach 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen zu sich, damit er Sie nicht wach hält. Was Koffein angeht, solltest du
    Vermeiden Sie Koffein nach 14:00 Uhr,
    oder idealerweise sogar nachmittags, denn es kann bis zu 8 Stunden dauern, bis das Koffein Ihren Körper vollständig verlassen hat. Dadurch können Sie sich definitiv wach fühlen, auch wenn Sie einschlafen möchten.
  8. 8
    Kirschsaft trinken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Vielzahl anderer Lebensmittel zu sich zu nehmen, die reich an Melatonin sind, von dem bekannt ist, dass es Ihnen hilft, sich schläfrig zu fühlen und schneller abzudriften. Obwohl Sie es vermeiden sollten, direkt vor dem Schlafengehen zu essen, oder Sie möglicherweise mit Verdauungsstörungen oder allgemeinem Unwohlsein wach sind, kann der Verzehr einiger dieser Lebensmittel einige Stunden vor dem Schlafengehen Ihnen helfen, einzudringen:
    Lebensmittel, die Ihrem Körper helfen, Melatonin zu produzieren

    Getreide: Reis, Haferflocken, Gerste
    Früchte: Sauerkirschen, Tomaten, Weintrauben, Granatapfel
    Gemüse: Spargel, Mais, Oliven, Gurken, Brokkoli
    Samen und Nüsse: Sonnenblumenkerne, Senfkörner, Walnüsse, Leinsamen, Erdnüsse. Trinke Milch, um zu helfen

  9. 9
    Krümme deine Zehen. Wenn Sie ins Bett gehen, rollen Sie Ihre Zehen einige Sekunden nach oben, entspannen Sie sie und wiederholen Sie dann den Vorgang. Dies kann Ihnen helfen, Ihren Geist und Körper zu entspannen. Wenn Sie sich also für Ihr eigenes Wohl viel zu wach fühlen, können Sie eine Reihe von 10 dieser Übungen durchführen, um einzuschlafen, wenn Sie nicht müde sind.
  10. 10
    Kräutertee trinken. Kräutertee, egal ob Kamille oder Pfefferminze, beruhigt nachweislich Körper und Geist und hilft Ihnen, sich müde und entspannt zu fühlen.
    Trinken Sie 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen eine Tasse;
    wenn Sie kurz vor dem Schlafengehen nicht zu viel Flüssigkeit trinken möchten, oder Sie müssen eher mitten in der Nacht aufstehen, um zu urinieren. Wenn Sie eine Tasse Kräutertee zu Ihrer Routine vor dem Zubettgehen machen, hilft Ihnen dies, noch schneller einzuschlafen.
  11. 11
    Essen Sie ein gesundes, leichteres Abendessen. Holen Sie sich zu Ihrem täglichen Abendessen eine gesunde Dosis Kohlenhydrate, Proteine und Obst oder Gemüse. Vermeiden Sie scharfe oder zu schwere Mahlzeiten, die reich an Fett oder Zucker sind, sonst wird Ihr Körper die ganze Nacht wacher und unwohler. Ein gesundes, ausgewogenes Abendessen trägt dazu bei, dass Sie sich müder fühlen. Essen Sie es mindestens drei Stunden vor dem Zubettgehen, damit Ihr Körper Zeit hat, die Nahrung zu verdauen. Hier sind einige großartige Abendessenoptionen, die Ihnen helfen können, sich müde zu fühlen und sich trotzdem gesund zu fühlen:
    • Leichtere Nudeln mit Käse
    • Tofu mit Couscous
    • Ein Glas warme Milch mit Haferflocken
    • Ein Grünkohlsalat, Lachs und Reisnudeln
  12. 12
    Versuchen Sie, ein Magnesiumpräparat einzunehmen. Die Einnahme eines Magnesiumpräparats kann Ihnen auch helfen, sich entspannter zu fühlen. Ein Magnesiummangel kann zu psychischen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen beitragen. Versuchen Sie, täglich 400 mg Magnesium einzunehmen und sehen Sie, ob Ihnen das hilft.

Teil 2 von 3: Deinen Geist beruhigen

  1. 1
    Langeweile neu erschaffen. Dies ist von Person zu Person unterschiedlich, aber was auch immer diese Aktivität ist, sie sollte Ihr Gehirn einlullen und nicht aktivieren. Mach das, was du für das langweiligste Ding hältst.
    Ideen für Langeweile

    Hören Sie langsame, beruhigende Musik
    Lesen Sie etwas, das Sie völlig uninteressant ist Lösen Sie
    Rätsel, wie Sudoku oder Solitaire
    Hören Sie einen sehr trockenen Podcast
    Spielen Sie Tic-Tac-Toe mit sich selbst
    Organisieren Sie Papiere auf Ihrem Schreibtisch

    Wenn der Versuch zu schlafen
    Wenn der Versuch zu schlafen, wenn Sie nicht müde sind, ein ständiges Problem in Ihrem Leben ist, können Sie Ihre Routine ändern.
  2. 2
    Führen Sie Atemübungen durch. Versuchen Sie es mit Bauchatmung, Yoga-Pranayam oder einer einminütigen Atemübung.
    Schließe deine Augen und konzentriere dich auf den Atem, der in deinen Körper ein- und ausströmt.
    Stellen Sie sich dabei vor, wie sich jeder Teil Ihres Körpers nacheinander entspannt. Wenn Sie sich auf Ihren Körper konzentrieren, werden Sie davon abgehalten, an etwas anderes aus der Außenwelt zu denken.
  3. 3
    Visualisiere etwas Entspannendes und Wiederholendes. Denken Sie zum Beispiel an kleine, warme Wellen, die in regelmäßigen Abständen über Ihren Körper streichen, die mit Ihrer Atmung zusammenfallen. Meditiere, um dich zu beruhigen und deinen Kopf frei zu bekommen. Wählen Sie nichts zu Aufregendes oder Aufregendes aus, etwas, das Sie vielleicht selbst erarbeiten könnten.
    Stellen Sie sich einen beruhigenden Strand, einen wunderschönen, üppigen Wald oder einen wunderschönen Rosengarten vor.
    Stellen Sie sich vor, Sie gehen alles durch.
    • Denken Sie an einen der schönsten und beruhigendsten Orte, an denen Sie je waren (ein klarer Strom fließenden Wassers in einem Feld mit Wildblumen in den Bergen, ein friedlicher See, ein wunderschöner Strand mit einer leichten Brise in der Luft). Dies sollte Ihnen helfen, sich zu entspannen.
  4. 4
    Lesen. Lesen kann helfen, deinen Geist zu beruhigen und deine Gedanken von allem abzulenken, was dich an diesem Tag möglicherweise beunruhigt hat. Lesen Sie etwas Leichtes und nicht zu Spannendes, etwa Fernsehsendungen wie die Lokalnachrichten, ein Taschenbuch oder ein historisches Sachbuch. Wenn Sie einen packenden Thriller oder eine emotional verstörende Nachrichtengeschichte lesen, hält Sie das noch länger wach und macht Sie noch wacher, wenn Sie einfach nicht aufhören können zu lesen.
    • Fordern Sie sich selbst heraus und lesen Sie das Langweiligste, was Sie finden können, von Ihren alten Chemielehrbüchern bis hin zu einem trockenen Bericht über den Zustand der Wirtschaft eines anderen Landes.
  5. 5
    Schalten Sie alle visuellen Reize mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen aus. Legen Sie iPad, Telefon und Computer mit Netflix in der Warteschlange weg und schalten Sie den Fernseher aus. Deine Augen sollten anfangen, sich auszuruhen und aufhören, all die Bilder zu sehen, die dich wacher, nervöser und weniger in der Lage fühlen, dich zu entspannen. Hör auf, die Person zu sein, die beim Fernsehen oder mit dem Handy in der Hand abdriftet. Befreien Sie sich von all diesen hochsensorischen Ablenkungen, die Ihren Geist garantiert wacher fühlen lassen, wenn es Zeit fürs Bett ist.
  6. 6
    Hören Sie sich die aufgezeichnete Meditation an. Es gibt viele aufgezeichnete, geführte Meditationen, die Sie sich anhören können, um sich am Abend zu entspannen. Sehen Sie sich zum Beispiel an, was auf YouTube verfügbar ist. Alternativ können Sie Apps wie Headspace oder Calm ausprobieren, bei denen es sich um digitale Dienste handelt, die gegen eine Abonnementgebühr geführte Meditationssitzungen anbieten.
  7. 7
    Halten Sie sich an die Fünfzehn-Minuten-Regel. Diese Regel ist einfach:
    Wenn Sie länger als fünfzehn Minuten im Bett liegen und nicht einschlafen können, weil Sie nicht müde sind, versuchen Sie etwas anderes.
    Wenn Sie weiterhin dort liegen, wird Ihr Geist weiter durchdrehen, und Sie können sich sogar aufrichten und sich noch wacher fühlen als beim ersten Schließen der Augen. Sobald fünfzehn Minuten vergangen sind und Sie nicht näher daran sind, diese Zzzs zu fangen, tun Sie etwas anderes, das nicht sehr anstrengend ist. Eine Zeitschrift lesen. Gehen Sie in Ihrem Zimmer auf und ab. Trinken Sie etwas Kräutertee. Summen Sie vor sich hin. Setzen Sie sich auf und starren Sie auf Ihre Hände. Machen Sie etwas Neues und Sie werden abdriften.
    • Was auch immer Sie tun, stellen Sie jedoch sicher, dass die Lichter gedimmt bleiben – sogar einigermaßen gedämpft, wenn Sie lesen.
  8. 8
    Vermeiden Sie intensive Gespräche vor dem Schlafengehen. Fünf Minuten vor dem Schlafengehen ist nicht die Zeit, um sich mit Ihrem Lebensgefährten zu streiten oder Ihren besten Freund anzurufen und sich ausführlich über all den Stress bei der Arbeit zu beschweren. Wenn Sie mit jemandem zusammenleben und kurz vor dem Schlafengehen reden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie
    Sprechen Sie nichts Intensiveres an als die Art von Kräutertee, die Sie morgen im Laden kaufen werden.
    Andernfalls fühlen Sie sich durch das Gespräch noch wacher und wacher und es dauert noch länger, bis Sie einschlafen.
    • Wenn du mit jemandem zusammenlebst, der intensive Gespräche direkt vor dem Schlafengehen liebt, sprich mit ihm stattdessen zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen. Wenn sie von den Problemen erfahren, die Sie mit dem Schlaf haben, werden sie (hoffentlich) gerne dieses Zugeständnis machen.
  9. 9
    Denken Sie an alles, was Sie an diesem Tag getan haben. Eine andere Möglichkeit, Ihren Geist zu beruhigen, besteht darin, alles durchzugehen, was Sie an diesem Tag getan haben,
    bis ins langweiligste Detail.
    Beginnen Sie damit, wie viele Brombeeren Sie in Ihre morgendlichen Haferflocken gegeben haben, und enden Sie damit, für welchen Quadranten Ihrer Zähne Sie sich entschieden haben, zuletzt zu putzen. Versuchen Sie, es Stunde für Stunde aufzuschlüsseln und sehen Sie, wie spezifisch Sie werden können und an wie viele Dinge Sie sich am Ende erinnern können. Es sei denn, Sie sind ein Superheld oder ein Notarzt für Ihren Lebensunterhalt, die Chancen stehen gut, dass dies allein langweilig genug ist, um Sie einschläfern zu lassen.
    • Wenn Sie den ganzen Tag durchgemacht haben und sich immer noch hellwach fühlen, versuchen Sie, die ganze Woche durchzugehen. Das sollte sicherlich langweilig genug sein, um Sie zum Abdriften zu bringen.
    Bei schwacher Beleuchtung zu schlafen
    Wenn Sie es vorziehen, bei schwacher Beleuchtung zu schlafen, tragen Sie eine Augenmaske oder senken Sie Ihre Lichter ab, bis Sie bequem genug schlafen können.
  10. 10
    Verwenden Sie Aromatherapie. Angenehme Düfte wie Lavendel können Ihrem Körper helfen, sich zu entspannen, indem sie Ihr Gehirn dazu bringen, Serotonin und Endorphine auszuschütten. Versuchen Sie, eine Duftkerze in Ihrem Schlafzimmer aufzubewahren, geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl in Ihr Bad oder verwenden Sie vor dem Schlafengehen etwas Duftkissennebel.

Teil 3 von 3: Eine schlaffreundliche Routine entwickeln

  1. 1
    Finden Sie Ihre schläfrige Zeitroutine. Wenn Sie sich müde fühlen möchten, wenn Sie ins Bett gehen möchten, müssen Sie eine Routine finden, die Ihnen hilft, sich zu entspannen und direkt ins Bett zu fallen, das beginnt
    mindestens eine halbe Stunde, bevor es Zeit ist, die Augen zu schließen.
    Dazu können leichte Lektüre, das Hören von klassischer Musik, das Lesen der Zeitung oder andere leichte Aktivitäten mit geringer Intensität gehören, die Ihnen helfen können, Ihre Probleme zu vergessen und zu erkennen, dass Ihr Körper Ruhe braucht.
    • Wenn Sie diese Routine gefunden haben, bleiben Sie dabei. Wenn Sie wissen, dass Sie eines Abends etwas früher ins Bett müssen, obwohl Sie nicht müde sind, beginnen Sie die Routine früher und Sie können Ihren Geist dazu bringen, sich etwas schneller müde zu fühlen.
  2. 2
    Gehen Sie jede Nacht ungefähr zur gleichen Zeit ins Bett. Möglicherweise fühlen Sie sich nicht müde, weil Sie versuchen, früher als normalerweise ins Bett zu gehen, vielleicht weil Sie früher aufstehen müssen. Wenn Sie sich das Einschlafen erleichtern möchten, müssen Sie sich daran gewöhnen, jede Nacht ungefähr zur gleichen Zeit einzuschlafen und jeden Morgen ungefähr zur gleichen Zeit aufzuwachen. Auf diese Weise gewöhnt sich Ihr Körper daran, sich jede Nacht zur gleichen Zeit müde oder jeden Morgen zur gleichen Zeit wacher zu fühlen.
  3. 3
    Verwenden Sie Ihr Bett nur zum Schlafen. Auch wenn Sie nicht müde sind, schauen Sie im Bett nicht fern, machen Sie Ihre Hausaufgaben im Bett, telefonieren Sie im Bett mit Freunden oder tun Sie alles andere als im Bett zu schlafen. Wenn Sie die Augen schließen, fällt es Ihnen leichter, einzudringen, weil es Ihrem Körper sagt, dass Ihr Bett nur zum Schlafen da ist.
    • Finden Sie einen Platz in Ihrem Haus oder Zimmer, der für "nur Arbeit" vorgesehen ist. Dies wird Ihnen helfen, das entspannende Zeug für Ihr Bett zu sparen.
  4. 4
    Gehen Sie gleich nach dem Aufwachen ins Sonnenlicht. Sobald Sie aus dem Bett rollen, gehen Sie so schnell wie möglich zum Fenster oder auf den Balkon. Das helle Licht der Sonne teilt der biologischen Uhr Ihres Körpers mit, dass es Zeit ist, wach zu sein, und dieselbe Uhr wird Ihnen helfen, in etwa 14-16 Stunden ins Bett zu gehen, und hilft Ihnen, Ihre Aufwach- und Zubettgeh-Routine zu stabilisieren.
  5. 5
    Planen Sie eine „Sorgenzeit“ für früher am Tag ein. Wenn einer der Gründe, warum Sie sich beim Zubettgehen nicht müde fühlen, darin besteht, dass Sie zwei Stunden wach bleiben und sich Sorgen um Ihre Beziehung, Ihre Gesundheit, Ihren Status bei der Arbeit usw. machen. Dann müssen Sie daran arbeiten, früher am Tag eine "Sorgenzeit" beiseite zu legen, damit Sie nichts mehr im Kopf haben, wenn Sie bereit sind, das Heu zu schlagen. Es mag albern klingen, aber wenn du sagst: "Ich mache mir jeden Tag von 17 bis 17.30 Uhr Sorgen" und nichts anderes tun, als sich Sorgen zu machen, deine Sorgen aufzuschreiben oder sie während dieser Zeit laut auszusprechen, dann bekommst du sie von deiner Brust.
    • Wenn du bis zum Schlafengehen wartest, um langsamer zu werden und wirklich über deine Probleme nachzudenken, dann wirst du dich sicher lange Zeit hellwach fühlen.
  6. 6
    Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen ein warmes Bad oder eine Dusche zu nehmen. Beides wird die Kerntemperatur Ihres Körpers etwas erhöhen. Gehen Sie nach dem Duschen oder Baden in Ihr kühleres Schlafzimmer. Dadurch sinkt Ihre Temperatur, was Ihrem Körper sagt, dass es Zeit zum Schlafen ist.
  7. 7
    Holen Sie alle Haustiere aus dem Zimmer. Eine andere Möglichkeit, eine gesunde Routine zu entwickeln, die Sie davon abhält, länger als nötig wach zu bleiben, besteht darin, Ihren Hund oder Ihre Katze nicht mehr mit Ihnen zu teilen. Obwohl Sie vielleicht nichts mehr lieben als das Gefühl dieses pelzigen, kuscheligen Wesens, das neben Ihnen schläft, zeigen Studien, dass Menschen, die mit ihren Haustieren schlafen, Schwierigkeiten haben, einzuschlafen und durchzuschlafen, weil diese kuscheligen Kreaturen Sie mitten in der Nacht aufwecken können Nacht.
    • Sie denken vielleicht, dass es Ihnen hilft, einschlafen zu können, wenn Sie sich nicht müde fühlen, wenn Sie Ihr geliebtes Haustier neben sich haben, aber es macht Sie tatsächlich noch wacher.
So schlafen Sie in einer heißen Nacht bequem
Lesen Sie weiter: So schlafen Sie in einer heißen Nacht bequem.

Tipps

  • Schlafen Sie bequem mit einem großen Kissen oder Stofftier.
  • Befreie deinen Geist von negativen Gedanken. Versuchen Sie, an positive Erinnerungen zu denken und beruhigende Szenen zu visualisieren.
  • Tagtraum. Es wird dich von allem Stressigen oder Besorgniserregenden ablenken und dich in die Welt eintauchen lassen, die du erschaffst.
  • Nutzen Sie die Toilette, bevor Sie zu Bett gehen, um es sich bequemer zu machen und zu verhindern, dass Sie so schnell wieder aufstehen müssen.
  • Flausch dein Kissen, wenn es zu hart ist.
  • Wenn du nasses Haar hast, achte darauf, dass es nicht gegen deinen Nacken drückt. Nasses Haar kann kalt sein und dich am Schlafen hindern.
  • Versuchen Sie, Ihren Körper ruhig zu halten und in einer bequemen Position zu schlafen.
  • Trinken Sie nicht zu viel Wasser, bevor Sie schlafen, da Sie sonst aufwachen und auf die Toilette müssen.
  • Höre beruhigende Musik.
  • Denken Sie an Ihren Traumurlaub. Wo ist es? Wann wird es sein? Was steht drauf? Wer ist da? Was werden Sie tun?
  • Öffnen Sie vielleicht ein Fenster, lassen Sie frische, kühle Luft in Ihr Schlafzimmer.
  • Trinken Sie eine schöne warme Tasse Milch, bevor Sie ins Bett gehen.
  • Pflanzliche Heilmittel, die helfen können, umfassen Kamillentee, Baldrianwurzel, Kava-Tee, Suntheanin, Passionsblume und Melatonin (technisch ein Hormon). Diese können für einen tiefen, erholsamen Schlaf ohne die schädlichen Nebenwirkungen von Schlafmitteln sorgen.
  • Versuchen Sie, mit gespreizten Armen und Beinen auf dem Rücken zu liegen. Konzentriere dich nur auf deine Atmung.
  • Suche nach entspannenden Dehn- oder Meditationsroutinen, die du vor dem Schlafengehen machen kannst. Es sollte Sie von Sorgen ablenken und gleichzeitig Ihren Körper entspannen.
  • Bleiben Sie ruhig und stressen Sie sich nicht bei der Arbeit. Denken Sie einfach an nichts und dann werden Sie sicher abdriften.
  • Wenn Sie sich tagsüber schläfrig fühlen, schlafen Sie nicht. Tun Sie etwas Aktivität oder etwas, damit Sie die Schläfrigkeit auf die Nacht verschieben.
  • Stellen Sie sicher, dass die Hausaufgaben und anderer Stress, der Sie beschäftigen könnte, erledigt und erledigt sind.
  • Hören Sie auf den Wind draußen.
  • Achte darauf, dass deine Tür geschlossen ist, damit dich nichts stört, wenn du versuchst zu schlafen.
  • Denk an deinen Schwarm, bevor du ins Bett gehst. Tagträume über deinen Schwarm werden dir helfen, besser zu schlafen.
  • Versuchen Sie, an nichts Aufregendes zu denken. Aufregung wird dich nur davon abhalten, dich zu beruhigen.
  • Legen Sie Ihr Kissen für etwa 10-15 Minuten in den Gefrierschrank und legen Sie sich dann mit diesem Kissen hin. Die kühle Luft hilft Ihnen, schneller ins Bett zu gehen.
  • Bewahren Sie einen Notizblock neben Ihrem Bett auf. Wenn Ihre Gedanken, To-Do-Liste, Sorgen sich immer wieder wiederholen und Sie wach halten, schreiben Sie sie in den Notizblock. Auf diese Weise können Sie alles vergessen, damit Sie sich entspannen und einschlafen können.
  • Haben Sie einen Ventilator in Ihrem Zimmer; es kühlt dich ab und könnte dir beim Einschlafen helfen.
  • Schließen Sie die Augen - rollen Sie sich zusammen und machen Sie es dunkel und denken Sie einfach nach.
  • Lesen hilft, den Geist zu beruhigen.
  • Je länger Sie morgens schlafen, desto länger bleiben Sie nachts wach. Versuchen Sie also, tagsüber etwa 15-30 Minuten ein Nickerchen zu machen, und gehen Sie dann 15-30 Minuten vor Ihrer üblichen Schlafenszeit ins Bett.
  • Sieh dir vor dem Schlafengehen keine beängstigenden oder beunruhigenden Dinge an, da dies dich erschrecken kann.
  • Versuchen Sie, sich so gut wie möglich auf die Atmung zu konzentrieren. Es hilft Ihnen, sich zu entspannen und es kann Sie beim Einschlafen langweilen.
  • Denken Sie daran, dass Sie sich jederzeit einfach hinlegen und versuchen können, eine bequeme Position einzunehmen, und dann warten, bis Sie einschlafen.
  • Hören Sie ruhige Musik, als ob Deltawellen entspannend sind.
  • Tue etwas, das dich müde macht, wie zum Beispiel ein Buch zu lesen.
  • Erwägen Sie, Ihre Mittagsmahlzeit zur großen Mahlzeit Ihres Tages zu machen.
  • Drehe deine Uhr von dir weg. Das helle Licht kann Sie aufmerksam machen und Sie sind versucht, die Zeit zu überprüfen.
  • Gehen Sie nicht auf Ihr Telefon, wenn Sie dann das Licht einschalten müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon stummgeschaltet ist.
  • Hören Sie ein Hörbuch auf Ihrem Mobilgerät.
  • Mache etwas Achtsamkeitsatmung. Denken Sie an Ihren Traumort oder an alles, was Sie entspannt fühlen lässt.
  • Machen Sie eine Atemübung, während Sie in der Schlafenszeit sind. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Atemmuster (einatmen durch die Nase und ausatmen durch den Mund); du solltest irgendwann einschlafen.
  • Verwenden Sie eine Schlafmaske. Atme 4 Sekunden lang ein und 8 Sekunden lang aus.

Warnungen

  • Machen Sie sich keinen Stress damit, einzuschlafen, und denken Sie "ich muss jetzt schlafen oder sonst". Dies erzeugt Angst und verhindert den Schlaf. Seien Sie stattdessen entspannt: "Es wäre toll, jetzt zu schlafen, aber wenn ich es nicht tue, ist das kein Problem. Wenigstens werde ich mich ausruhen und eine Chance haben, mich zu entspannen."

Fragen und Antworten

  • Ist es eine gute Idee, eine Woche vor Schulbeginn früh aufzustehen?
    Ja, denn es kann Ihren Körper daran gewöhnen, früh aufzuwachen. Nichts macht Spaß, wenn man an einem Schultag früh und müde aufwacht!
  • Was ist, wenn meine Kinder nicht schlafen können und es eine Schulnacht ist?
    Ich bin 13 Jahre alt und meine Mutter sitzt eine Weile in meinem Zimmer, wenn ich nicht schlafen kann. Sie wird nicht wütend auf mich oder schreit, wenn ich später aufbleiben will. Manchmal führen wir Gespräche, bevor ich schlafen gehe, und das lenkt mich normalerweise von anderen Dingen ab. Achte nur darauf, dass sie etwa 30 Minuten vor dem Einschlafen tatsächlich im Bett sind. Wenn sie Angst vor der Dunkelheit haben, empfehle ich ein Nachtlicht.
  • Was soll ich tun, wenn ich Angst vor der Dunkelheit habe?
    Sie können ein Nachtlicht anlassen, damit Sie alles um sich herum sehen können.
  • Was ist, wenn ich Angst habe, dass Dinge lauern?
    Halten Sie ein schwaches Licht, wie ein Nachtlicht, an. Sie können auch die Schranktüren schließen, wenn Sie es bequemer machen und mit einem Stofftier schlafen.
  • Ist es normal, hungrig oder hyperaktiv zu sein, wenn Sie ins Bett gehen?
    Ja, das kann normal sein. Wenn Sie jedoch Süßigkeiten und Fast Food reduzieren und früher am Tag mehr Sport treiben, haben Sie bessere Chancen, besser als sonst zu schlafen. Es wird empfohlen, auf die Vorschläge im Artikel zu verweisen.
  • Wie lange sollte ein Kleinkind (im Grundschulalter) pro Nacht schlafen?
    Idealerweise sollten Kinder in diesem Alter zwischen 9 und 11 Stunden Schlaf pro Nacht erhalten.
  • Wie kann ich schlafen, wenn ich bereits unter der Wirkung von Koffein stehe?
    Nur die Zeit kann die Wirkung von Koffein verringern und beseitigen.
  • Mir wird sehr schnell heiß und mein Zimmer hat nur einen mittelgroßen Ventilator. Ich kann nicht einschlafen, auch wenn ich den Lüfter auf hoch drehe. Was sollte ich tun?
    Die einzige Möglichkeit, die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer zu senken, besteht darin, Ihre Klimaanlage auf eine kühlere Temperatur einzustellen. Sie können auch versuchen, vor dem Schlafengehen kalt zu duschen, um Ihre Körperkerntemperatur zu senken.
  • Was ist, wenn Ihnen zu heiß wird?
    Nimm die Decke ab. Oder, wenn möglich, ziehen Sie Ihre Pyjamahose und Ihr Hemd aus und ziehen Sie die Decke an, da Sie sich dadurch kühler fühlen. Lesen Sie weiter: So schlafen Sie in einer heißen Nacht bequem.
  • Was ist, wenn ich beim Zubettgehen Hunger habe?
    Iss einen kleinen Snack – etwas Gesundes wie Gemüse oder ein Stück Obst. Verzichten Sie auf Kaffee und Tee – trinken Sie stattdessen Milch.

Kommentare (17)

  • rognerleonardo
    Die Raumtemperatur und entspannende Dinge vor dem Schlafengehen ohne Geräte helfen.
  • rhenck
    Alle Ideen zum Einschlafen waren sehr hilfreich und vernünftig. Ich benutzte einige Techniken und konnte besser einschlafen als zuvor. Alles in allem war dies ein sehr guter Artikel.
  • riley98
    Ich habe jede Nacht verschiedene Dinge aus diesem Artikel ausprobiert und sie alle funktionieren!
  • emmerichjuncken
    Vielen Dank! Ich werde versuchen, dies zu verwenden. Früher habe ich an Gutes gedacht und geschlafen, aber jetzt macht mir etwas Sorgen.
  • ciara78
    Ich kann heute Nacht nicht ins Bett, aber ich werde es versuchen. Ich denke, es wird funktionieren. Ich sagte meiner Mutter, dass ich nicht schlafen könne und sie sagte, ich solle liegen bleiben. Ich sagte, ich habe es bereits getan, und sie sagte, versuche es noch einmal. Ich werde das versuchen. Vielen Dank!
  • gking
    Es hat mir beim Einschlafen sehr geholfen. Ich lese das mit einer sehr beruhigenden Stimme, was mich zum Einschlafen bringt.
  • piedro30
    Ich gehe immer um Mitternacht schlafen, und ich dachte, es wäre an der Zeit, früh ins Bett zu gehen. Ich bin zu euch gekommen, und es hat sehr geholfen.
  • corrine52
    Ich konnte in den letzten 2 Monaten nicht schlafen, ich war bis 5:00 Uhr wach, aber das ließ mich in 1 Minute einschlafen. Vielen Dank!
  • wardtracey
    Da ich Sommerferien angesagt hatte, blieb ich bis 1 Uhr morgens wach. Jede Nacht versuche ich zu schlafen, obwohl ich bis 10 Uhr schlafe. Ich sagte es meiner Mutter und sie sagte, ich solle ein Buch lesen. Ich denke, das wird funktionieren!
  • reillyconor
    Es gab einige Dinge, die ich entweder vergessen oder nicht wusste. Sie haben fast alles abgedeckt.
  • gjenkins
    Es hat mir wirklich gut geholfen. Bevor ich das alles gelesen habe, war ich 25% müde, aber jetzt bin ich 75%! Danke, dass du mir geholfen hast.
  • sydneeschmitt
    Es half, als ihr sagtet, dass Entspannung euch zum Einschlafen bringen kann, und eine andere Sache ist, dass es euch helfen kann, einfach die Augen zu schließen und von glücklichen Dingen zu träumen, einzuschlafen.
  • lewisstevens
    Ich denke, alles hat geholfen, und ich hoffe, es funktioniert für jeden einzelnen Menschen auf dieser Welt.
  • umaggio
    Gute Sache, ich habe das gelesen, als ich nicht schlafen konnte und jetzt habe ich viele Möglichkeiten, aber ich kann immer noch nicht schlafen.
  • tanya46
    Ich wusste nicht, dass das elektronische Licht dich wach hält. Ich habe meinen Bildschirm ganz heruntergedreht, aber er ist immer noch heller als ein Buch. Ist ein Kindle in Ordnung? Sie sind sehr dunkel. Ich bin süchtig nach der Leichtigkeit von E-Books.
  • lkuhn
    Ich versuchte den Tee zu trinken und hörte leise Musik. Es hat mir wirklich geholfen, mich zu beruhigen, und ich bin viel schneller eingeschlafen. Ich fühlte mich entspannt und schlief ein, bevor ich es normalerweise tue. Ich habe die ganze Nacht geschlafen und bin nie aufgewacht.
  • lloydjack
    Ich brauche seit ein paar Tagen Schlaf. Das Finden und Lesen dieses Artikels hat das Schlafen viel einfacher gemacht, danke.
Medizinischer Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Sie sollten immer Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft kontaktieren, bevor Sie eine medizinische Behandlung beginnen, ändern oder beenden.
Verwandte Artikel
  1. Wie schlafe ich wieder ein?
  2. Wie bekomme ich mehr REM-Schlaf?
  3. Wie kann man schlechte Träume loswerden?
  4. Wie schlafe ich durch ein Gewitter?
  5. Wie stelle ich einen Schlafplan ein?
  6. Wie kann man einschlafen und sich morgens erfrischt fühlen?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail